Nein, es geht nicht um Kompost als Treibstoff!

Im weitesten Sinne versteht man unter dem Begriff Bio-Hybrid ein Fahrzeug, das mit Motor und Muskelkraft betätigt wird. Das schließt zwar auch Elektrofahrräder, Rikschas und Affen auf E-Skateboards ein, gemeint ist jedoch etwas anderes: kleine autoähnliche Fahrzeuge, die beinahe wie ein Kettcar angetrieben werden. Einige haben sogar ein Dach! Sind Bio-Hybride also das fehlende Glied in der evolutionären Kette zur Verkehrswende? Ich denke, man sollte sie auf jeden Fall in Erwägung ziehen.