Die weltweit größte digitale Motorsport-Plattform ergänzt ihre internationale Strategie um eine 16. Länderausgabe

Motorsport Network, die integrierte digitale Plattform, die das Ziel für Millionen von Autos und Rennfans ist, hat heute das globale Roll-out-Programm von Motorsport.com mit der Veröffentlichung seiner 16. Länderausgabe in Polen erweitert.

Die Fan-First-Strategie von Motorsport.com zielt darauf ab, die Leidenschaft für den Motorsport zu wecken, indem man eine große Auswahl an erstklassigen Inhalten bereitstellt. Mit der bemerkenswerten Wiederbelebung der Formel-1-Karriere von Robert Kubica hat eine eigene polnischsprachige Ausgabe von Motorsport.com Priorität im laufenden Programm, um die lokalisierten Ausgaben seines führenden Motorsport-Services zu erweitern.

Motorsport Network ist mittlerweile in 81 Märkten präsent und zieht 43 Millionen Nutzer pro Monat an. Motorsport.com ist eine der Ziel-Websites in einem umfangreichen digitalen Ökosystem, das Nachrichten, Videos, Informationen und Archive sowie Live-Events und Ticketing für Motorsport und Automotive umfasst.

Die neue polnische Ausgabe bringt ein zusätzliches einheimisches Publikum in das Portfolio von Motorsport.com und einem Markt mit großem Potenzial; 2018 übertraf das Wachstum der Neuzulassungen in Polen das in Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Auch die Akzeptanz des E-Commerce wächst mit rund 23% im Jahresvergleich rasant und übertrifft die Nachbarländer wie Ungarn, die Tschechische Republik und die Slowakei.

Laut dem Reuters Institute for Journalism zahlen 16% der polnischen Bevölkerung für Online-Nachrichteninhalte und belegen damit den 7. Platz unter 35 europäischen Märkten für die Bereitschaft, für Qualitätsjournalismus zu bezahlen. Und während der Markt für Medien, Technologie und Automobil in den letzten fünf Jahren stark expandiert ist, bietet Polen auch ein erhebliches Potenzial, um die durchschnittliche europäische Durchdringung der Nutzung von Smartphones und der Akzeptanz von Social Media zu erreichen, was Wachstumschancen für die neueste Ausgabe von Motorsport.com bietet.

motorsport poland

Polens Motorsportaffinität wird von der Unterstützung für Robert Kubica, den herausragenden Rennfahrer des Landes, dominiert, aber das Land ist auch in anderen Motorsportdisziplinen bedeutsam, darunter der FIM Speedway Grand Prix, der über weltweit bekannte Zweiradtalente wie Tomasz Gollob, Bartosz Zmarzlik, Patryk Dudek und Maciej Janowski verfügt. Das Land ist auch die Heimat der Rallye Polen und einer Vielzahl von Fans, die Rallye-Serien wie die WRC und Veranstaltungen wie die Dakar verfolgen, sowie namhafter weiblicher Rennfahrerinnen wie Małgorzata "Gosia" Rdest, die sich beim ersten W Series-Rennen am vergangenen Wochenende in Hockenheim einen Top-Ten-Platz sicherte.

Die polnische Ausgabe wird von Ryszard Turski herausgegeben, einem erfahrenen Automobil- und Motorsportkenner, der zuvor die lokale F1-Racing-Ausgabe von Motorsport Network geleitet hat. Zu ihm gesellt sich Marcin Biernacki, der Gründer einer der beliebtesten Motorsport-Websites Polens, Autoklub.pl, die das Rückgrat der neuen polnischen Ausgabe von Motorsport.com bildet.

James Allen, President of Global Operations von Motorsport Network, sagt: "Polen ist ein sehr spannender Markt. Dort hat es seit langer Zeit Fans mit unglaublicher Leidenschaft für alle Arten von Motorsport, aber es ist auch ein Gebiet mit wachsenden kommerziellen Möglichkeiten, so dass es strategisch völlig sinnvoll ist, diese Sprachausgabe in unser globales Portfolio aufzunehmen".

Ryszard Turski, Redakteur von Motorsport.com in Polen, sagt: "Im Inland erleben wir einen weiteren Boom des Interesses am Motorsport. Robert Kubica wieder auf die internationale Bühne zu bringen und zu unserer neuen Website beizutragen, ist eines von vielen Attributen eines großartigen neuen Services für Fans in Polen - wir sind das Tor zu dem erstaunlichen Angebot an Inhalten und Dienstleistungen, das Motorsport Network polnischen Motorsportfans bieten kann."