807 Family und 807 Prémium mit bis zu 1.600 Euro Kundenvorteil

Ab 15. Juni 2005 ergänzen die Sondermodelle 807 Family und 807 Prémium die Van-Angebotspalette von Peugeot. Sie lösen den 807 Grand Filou Cool und 807 Navtech on Board ab.

807 Family: Zwei Zusatzsitze für lau
Der 807 Family basiert auf der Serienausstattung des 807 Esplanade, die unter anderem ESP, Front- und Seitenairbags, durchgehende Vorhangairbags, eine manuelle Klimaanlage, ein CD-Radio mit Bedienhebel am Lenkrad und acht Lautsprechern, elektrische Fensterheber vorn sowie einen Bordcomputer umfasst. Das Sondermodell ist darüber hinaus mit zwei Zusatzsitzen samt Heckablage für die dritte Sitzreihe ausgestattet. Es bietet damit bis zu sieben Personen Platz. Der 807 Family kann ab sofort bestellt werden – wahlweise mit Benzin- oder Dieselmotorisierung. Die Preise sind dieselben wie für die dementsprechenden Esplanade-Modelle. Man bekommt also die Zusatzsitze umsonst.

Ab 24.950 Euro
So kostet die Version mit 2,0-Liter-Benziner und 136 PS 24.950 Euro, für den 807 Family HDi FAP 110 mit 107 PS sind 26.850 Euro zu zahlen, in Verbindung mit sequenziellem Automatikgetriebe 28.250 Euro. Wird der 807 Family mit dem 128 PS starken 2,2-Liter-HDi samt Rußpartikelfiltersystem FAP und Sechsgang-Schaltgetriebe bestellt, kostet er 28.000 Euro. Der Kundenvorteil beträgt bei allen Versionen jeweils 1.200 Euro.

807 Prémium mit Klimaautomatik
Beim 807 Prémium wird die Serienausstattung des 807 Tendance mit unter anderem Klimaautomatik, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln und um 180 Grad drehbaren Vordersitzen ergänzt. Der Aufpreis beträgt lediglich 1.150 Euro. Für Noblesse sorgen dabei ein neues Interieur mit Stoff-Alcantara-Polsterung. Außerdem verfügt der 807 Prémium über eine elektrische Betätigung der Schiebetüren mit Funkfernbedienung und ein Sonnenschutzrollo für die dritte Sitzreihe. In Wagenfarbe lackierte Stoßfänger und Seitenschutzleisten, 16-Zoll-Alufelgen mit Reifendrucksensoren, eine zusätzliche Tönung für die Seitenscheiben in Reihe zwei und drei sowie ein in Längsrichtung verstellbarer Dachträger runden die Ausstattung ab.

Ab 28.300 Euro
Der ab sofort bestellbare Peugeot 807 Prémium kostet in der Version mit 2,0-Liter-Benziner 28.300 Euro, mit sequenziellem Automatikgetriebe 29.700 Euro. Der Preis für den 807 Prémium mit 2,0-Liter-HDi und Rußpartikelfiltersystem FAP beträgt 30.200 Euro (mit Automatik 31.600 Euro), mit 2,2-Liter-HDi und FAP 31.350 Euro. Der Prémium-Kundenvorteil beträgt jeweils 1.600 Euro.
(sl)

Groß und komfortabel