Stärkster Offroad-Pick-up SRT-10 Quad Cab und leistungsfähige Heavy-Duty-Variante Power Wagon

Die Chrysler-Marke Dodge präsentiert die neue Version des Ram Power Wagon und den Ram SRT-10 Quad Cab, eine besonders starke Version des bärigen Pick-ups, die vom V10-Motor des Sportwagens Dodge Viper angetrieben wird.

Rekorde am laufenden Band
Der Dodge Ram stellte bisher schon jede Menge Rekorde auf. Die Version 1500 ist der stärkste serienmäßig produzierte leichte Pick-up auf dem amerikanischen Markt. Laut Guinness-Buch der Rekorde ist der SRT-10 außerdem das schnellste, jemals produzierte Serien-Pick-up. Drittens ist der Heavy Duty Cummins 600 der drehmomentstärkste Pick-up mit 813 Newtonmetern.

Zwei neue Bestmarken
Mit dem Modelljahr 2005 des Dodge Ram Power Wagon und der Hochleistungsversion SRT-10 mit Doppelkabine kommen zwei Rekorde dazu: Der Ram Power Wagon ist der leistungsfähigste, jemals serienmäßig produzierte Offroad-Pick-up. Außerdem ist der SRT-10 Quad Cab der schnellste und stärkste viertürige Pick-up.

Dodge Ram Power Wagon 2005
Im Modelljahr 2005, das bei Dodge in den USA bereits begonnen hat, kommt der riesige Dodge Ram Power Wagon zurück auf den Markt - nach 25 Jahren. Die "Heavy-Duty"-Version des Pick-up mit zuschaltbarem Allradantrieb besitzt elektrische Sperrdifferenziale vorn und hinten. Die Vorderachse ist eine Starrachse mit Schraubenfedern, während die hintere eine neue Blattfederung besitzt. Außerdem besitzt das Auto besonders offroadtaugliche Gasstoßdämpfer. Eine Besonderheit ist die Fünf-Tonnen-Winde.

5,78 Meter lang, 349 PS stark
Das Auto gibt es mit Einzel- und Doppelkabine. Die Doppelkabinen-Version ist 5,78 Meter lang, 2,03 Meter breit und 2,05 Meter hoch. Der Power Wagon wird ausschließlich mit einem 5,7-Liter-V8 mit 349 PS bestückt. Das Maximaldrehmoment von 509 Newtonmetern wird bei 4.200 U/min erreicht. Ein Sechsgang-Handschaltgetriebe und optional eine Fünfgang-Automatik stehen zur Verfügung.

Dodge Ram SRT-10 Quad Cab
Der 2,5 Tonnen schwere Dodge Ram SRT-10 ist die Hochleistungsversion des Ram. Nun gibt es neben der Einzelkabine auch eine Version mit Doppelkabine und vier Türen - auf gut deutsch Quad Cab. Das Auto basiert auf dem Dodge Ram 1500 Quad Cab, besitzt aber ansonsten die Eigenschaften des SRT-10: V10-Motor, Sportfahrwerk, verstärkte Bremsen und besonderes Styling innen und außen.

712 Newtonmeter Drehmoment
Wie die Einzelkabinenversion wird der Quad Cab von dem 8,3-Liter-Zehnzylinder angetrieben, der auch in der Dodge Viper arbeitet. Er stellt nicht weniger als 500 PS und 712 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung. Dazu gibt es eine Viergang-Automatik mit einem besonders leistungsfähigen Drehmomentwandler. Die Zugkraft des SRT-10 Quad Cab liegt bei 3,4 Tonnen.

22-Zoll-Räder
Eine modifizierte Lenkung und Einzelradaufhängung an der Vorderachse sind weitere Besonderheiten. Ein Dreikanal-ABS regelt die Vierkolben-Bremsen mit roten Bremssätteln. Vorne packen sie 380-Millimeter-Scheiben an, hinten 350-Millimeter-Scheiben. Die 22-Zoll-Räder werden mit Reifen der Größe 305/40YR22 bestückt.

Fronthaube mit Lufteinlass
Eine tief heruntergezogene Frontschürze, ein Fadenkreuz-Grill und eine Fronthaube mit einem voll funktionsfähigen Lufteinlass sind äußere Kennzeichen. Eine Aluminium-Abdeckung für die Ladefläche in der Karosseriefarbe, ausgerüstet mit einem Spoiler, gehört zur Serienausstattung.

Motor-Startknopf wie bei der Viper
Im Innenraum gibt es einen Startknopf wie bei der Viper, Sportsitze, ein lederbezogenes Carbonfaser-Lenkrad und Akzente aus gebürstetem Metall am Instrumentenbrett und den Türinnenseiten.
(sl)

Bildergalerie: Stärkster Pick-up der Welt