Neue Getriebegeneration für den 1,4-Liter-Benziner und den 1,4-Liter-Diesel

Ab sofort ist für den Mazda 2 ein automatisiertes Schaltgetriebe (ASM) erhältlich. Diese neue Getriebe-Generation, bei der die Vorzüge eines Automatikgetriebes mit der Flexibilität einer manuellen Schaltung kombiniert werden, kann für den 1,4-Liter-Benziner und den 1,4-Liter-Diesel für einen Preis von 700 Euro geordert werden.

Wählhebel mit drei Gassen
Der Wählhebel des Getriebes verfügt über drei Gassen. In der rechten Gasse befinden sich der Leerlauf und der Rückwärtsgang, in der linken Gasse werden die Gänge automatisch geschaltet und in der mittleren Gasse kann der Gangwechsel vom Fahrer selbst vorgenommen werden. Die intelligente Elektronik sorgt dafür, dass ein vom Fahrer gewünschter Gang nur dann eingelegt wird, wenn die augenblicklichen Fahrbedingungen dies zulassen. Schäden am Getriebe werden so vermieden.

Display in der Instrumententafel
Das System verfügt über ein Display in der Instrumententafel, das sowohl im manuellen Schaltmodus als auch im Automatikmodus anzeigt, welcher Gang gerade aktiviert ist.

Kriechfunktion mit Warnton
Zu den Eigenschaften des Getriebes gehört eine Kriechfunktion, die im ersten Gang und im Rückwärtsgang nur ein geringes Drehmoment überträgt. Wenn eine der Türen bei aktivierter Kriechfunktion geöffnet ist, ertönt ein Warnton, damit der Fahrer in dieser Situation das Fahrzeug nicht verlässt.

Gefälle werden erkannt
Die Elektronik des ASM erkennt außerdem, wenn das Fahrzeug eine steile Strecke hinunterfährt. Dann wird ein Hochschalten unterhalb einer gewissen Motordrehzahl verhindert, um so die Motorbremsung optimal zu nutzen. Außerdem wird einen Gang heruntergeschaltet, wenn das Bremspedal gedrückt wird, sofern die Motordrehzahl dies erlaubt.

Hin- und Herschalten wird vermieden
Stellt das ASM einen Fahrwiderstand fest, zum Beispiel bei Steigungen oder beim Fahren mit einem Anhänger, wählt es ein der Stärke des Fahrwiderstands entsprechendes Umschalt-Timing, so dass ein häufiges Hin- und Herschalten zwischen den Gängen vermieden wird.
(hd)