Front- und Heckkamera als Nachrüstsatz im Angebot

Mit einem neuen Assistenzpaket will BMW den Fahrern künftig einen deutlich besseren Überblick verschaffen. Front- und Rückfahrkameras zeigen das unmittelbare Fahrzeug-Umfeld im Bordmonitor. Die Frontkamera liefert durch ein Prismenglas ein Sichtfeld von 90 Grad nach links und rechts auf den Bordmonitor.

Im Frontspoiler versteckt
Die unauffällige Farbkamera ist unterhalb des Kennzeichens in den Frontspoiler integriert. Dadurch erhält der Fahrer bei unübersichtlichen Ausfahrten, wie aus Parkhäusern oder Hauseinfahrten, einen sicheren Blick auf den Querverkehr. Er kann Fußgänger oder Radfahrer, die sonst durch Gebäudeteile oder andere Fahrzeuge verdeckt sind, erkennen und ungefährdet passieren lassen. Die Sensibilität der Kamera entspricht weitgehend dem menschlichen Auge. Sie verfügt über eine hohe Lichtempfindlichkeit. Zudem soll die Oberflächenvergütung der Linse den Selbstreinigungseffekt unterstützen.

Bessere Rück-Sicht
Die Frontkamera ist als Ergänzung der Rückfahrkamera konzipiert. Diese bietet dem Fahrer beim Zurücksetzen durch einen Blickwinkel von 131 Grad einen verbesserten Blick auf den Bereich hinter seinem Fahrzeug. Beim Einlegen des Rückwärtsganges wird das Kamerabild automatisch auf den Bordmonitor übertragen.

Im Kofferraumdeckel
Je nach Modell ist die Farbkamera an unterschiedlichen Stellen unauffällig in den Kofferraumdeckel integriert. Die akustische Parkhilfe PDC misst per Ultraschall die Distanz zu Hindernissen vor und hinter dem Fahrzeug und informiert den Fahrer durch Signale über den aktuellen Abstand.

Auch für ältere Modelle
Der Nachrüstsatz für die Front- und Rückfahrkamera wird für alle Modelle der BMW 3er Reihe, für die Vorgängermodelle von 5er und 7er, für den X3 und X5, sowie für die aktuelle 7er Reihe angeboten. Für den aktuellen BMW 5er sind beide Kamerasysteme in Vorbereitung.

Bordmonitor ist Voraussetzung
Die Fahrzeuge müssen als Voraussetzung über einen Bordmonitor verfügen. Je nach Modell liegt der Preis für die Rückfahrkamera zwischen 482 und 754 Euro. Die Frontkamera gibt es für 667 Euro extra nur in Verbindung mit der Heckkamera. Beide Kameras sollen ohne großen Aufwand vom BMW-Händler montiert werden können.
(hd)

Bildergalerie: BMW