Sondermodell zur 27. Auflage der Dakar-Rallye

Exklusiv und sportlich präsentiert sich wenige Wochen vor dem Start der inzwischen 27. Ausgabe der Dakar-Rallye (1. bis 16. Januar 2005) das neue Sondermodell des Mitsubishi Pajero. Der ,Dakar" wird als Drei- und Fünftürer angeboten. Angetrieben wird das Sondermodell von einem 3,2 Liter ,DI-D"-Direkteinspritzer-Dieselmotor mit 160 PS. Er kann mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe oder einer Fünfstufen-Automatik mit Sports-Mode-Schaltung kombiniert werden. Die Automatik ist für 1.870 Euro zu haben.

Edelstahl-Unterfahrschutz
Neben den markanten 18-Zoll-Alus mit 285er-Reifen und einem Dachspolier verfügt der Pajero ,Dakar" über Rückleuchten in Klarglasoptik, einen Unterfahrschutz aus Edelstahl vorn und hinten, Edelstahl-Frontstyling, einer Reserveradabdeckung in Wagenfarbe und den Dakar-Emblemen an den Kotflügeln.

Exklusive Leder-Alcantara-Ausstattung
Innen gibt es eine exklusive Alcantara-Leder-Ausstattung. Hinzu kommen elektrisch einstell- und beheizbare Vordersitze, eine elektrisch einstellbare Lendenwirbelstütze für den Fahrer, ein Leder-Lenkrad, Leder-Schaltknäufe, eine Cockpitverkleidung in Titan Optik, weiße Zifferblätter sowie eine Sport-Pedalerie.

Ab 37.990 Euro
Der Dakar-Pajero ist ab sofort bestellbar. Der Dreitürer kostet 37.990 Euro, der Fünftürer ist für 42.990 Euro zu haben. Das bedeutet einen Preisvorteil für den Kunden von bis zu 3.700 Euro.
(hd)

Heißer Sonder-Pajero