Sportlimousine mit 260-PS-Turbomotor und Allradantrieb

Auf dem Pariser Automobilsalon (25. September bis 12. Oktober 2004) feierte der Mazda 6 MPS Weltpremiere. Die von einem 260 PS starken Turbomotor angetriebene Hochleistungsversion des Mazda 6 ist bisher die sportlichste Mazda-Limousine. Der Produktionsbeginn ist für das Frühjahr 2005 vorgesehen, der Verkauf soll in der zweiten Jahreshälfte starten.

Völlig neuer Motor
Technisch eröffnet das neue Top-Modell ein neues Kapitel in der Markenhistorie. Als Antriebsquelle dient ein vollkommen neuer 2,3-Liter-Turbomotor mit Benzin-Direkteinspritzung. Er leistet 260 PS. Die Kraftübertragung erfolgt durch einen ebenfalls neu entwickelten Allradantrieb mit aktiver Drehmomentverteilung (Active Torque Split). Das maximale Drehmoment von 380 Newtonmetern liegt bereits bei 3.000 Touren an. Diese Technologie macht den Mazda 6 MPS zur sportlichsten Serienlimousine, die jemals von Mazda angeboten wurde. Die Fahrleistungen sprechen für sich: 6,6 Sekunden dauert der Sprint auf Tempo hundert, die Spitze ist bei 240 km/h erreicht.

Design leicht überarbeitet
Für den 6 MPS wurde das moderne Design des Mazda 6 behutsam überarbeitet. So gibt es eine vom oberen Abschluss des Kühlergrills ausgehende Kante auf der Motorhaube. Überarbeitet wurden auch die vorderen Stoßfänger und die untere Kühlergrillsektion. Seitenschweller lassen den 6 MPS kraftvoll und tief auf die Straße geduckt erscheinen.

Kotflügel ausgestellt
Die dezent ausgestellten vorderen und hinteren Kotflügel geben den eigenständig designten 18-Zoll-Leichtmetallrädern mit Breitreifen der Dimension 215/45 R 18 Platz. Außerdem ist die Heckschürze als Diffusor ausgebildet, eine kleine Spoilerlippe verbessert die Aerodynamik zusätzlich. Der Auspuff ist in die Heckschürze integriert.

Exklusive Farbe
Dem neuen Mazda 6 MPS vorbehalten ist die Karosseriefarbe Moist Silver Metallic. Die in ihrer nebelhaften Transparenz an japanische Tuschezeichnungen erinnernde Farbe zeigt je nach Lichteinfall und Betrachtungswinkel leicht unterschiedliche Silber-Nuancen. Neben Moist Silver Metallic stehen fünf weitere Farbtöne zur Wahl.

Sportsitze für Fahrer und Beifahrer
Im Cockpit gibt es neben Sportsitzen und einem Sport-Schaltknauf einen Tacho, der bis 280 km/h reicht.
(hd)

Mazda 6 MPS mit 260 PS