Mit dem Filou 110 beginnt die 307-Frischluft-Welt ab 22.900 Euro

Ab sofort ist das Cabrio-Coupé 307 CC von Peugeot in einer neuen Einstiegsversion erhältlich. Im neuen Basismodell Filou 110 kommt der bereits aus der 307-Limousine bekannte 1,6-Liter-Benzinmotor mit 109 PS zum Einsatz. Damit wird das Motorenprogramm beim 307 CC um eine dritte Version ergänzt. Bisher konnte der Kunde zwischen zwei Zweiliter-Triebwerken mit 136 oder 177 PS wählen.

Einstiegspreis 2.000 Euro niedriger
Die neue Einstiegsversion 307 CC Filou 110 wird ab 22.990 Euro angeboten. Damit ist der Basispreis beim 307 CC um 2.000 Euro niedriger als bisher. Zur Serienausstattung des 307 CC Filou 110 gehören eine automatisch geregelte Klimaanlage, 16-Zoll-Leichtmetallräder, Front- und Seiten-Airbags sowie ESP. Die Preise für die beiden bisherigen Modelle wurden leicht angehoben. Der 307 CC Tendance 135 mit 136 PS starkem Zweiliter-Motor wird ab sofort für 24.990 Euro angeboten. Die Topmotorisierung 307 CC Sport 180 mit seinem 177 PS starken Zweiliter-Motor kostet nun 28.990 Euro.
(mh)

Bildergalerie: Peugeot 307 CC Filou 110