Viel Zusatzausstattung und bis zu 1.200 Euro Preisvorteil

Peugeot führt die Sonderedition ,JBL" an. Die Modelle sind mit JBL-Soundsystem und besonders viel Ausstattung ausgerüstet. Erhältlich ist die Sonderedition für den 206 (Limousine, SW und CC) sowie für den 307 CC.

Speziell von JBL entwickelte Soundsysteme
Die JBL-Versionen des 206 als Drei- und Fünftürer sowie als Kombi SW bieten einen besonderen Sound: Die Anlage umfasst ein CD-Radio, 240 Watt Leistung und acht Lautsprecher. Vier Motorisierungen sind lieferbar: zwei 1,4-Liter-Benziner mit 75 und 88 PS, ein HDi mit 1,4 Litern Hubraum und 68 PS sowie ein 1,6-Liter-HDi mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP und 109 PS. Die Ausstattung basiert auf dem Grand Filou Cool, die einen höhenverstellbaren Fahrersitz, eine Klimaanlage, Nebelscheinwerfer und Sportsitze vorn umfasst.

Viele Alu-Details
Darüber hinaus bieten die JBL-Versionen des 206 und 206 SW elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, einen Aluminiumtankdeckel sowie in Wagenfarbe lackierte Schutzleisten und Stoßfänger. Je nach Motorisierung kommen 14- oder 15-Zoll-Alufelgen hinzu. Abgerundet wird die Ausstattung durch JBL-Logos auf den vorderen Türen, Alupedale sowie eine lederbezogene Schalthebelmanschette und einen lederbezogenen Lenkradkranz. Die Preise beginnen bei 12.550 Euro. Dafür bekommt man die dreitürige Limousine mit 75 PS. Der entsprechende Fünftürer kostet 13.200 Euro, der SW 13.950 Euro. Die dreitürige Topversion mit 1,6-Liter-HDi und Rußpartikelfilter ist ab 15.300 Euro zu haben. Hier schlägt der Fünftürer mit 15.950 Euro zu Buche, der Kombi mit 16.700 Euro. Bei allen 206 JBL und 206 SW JBL, die auf insgesamt 1.300 Stück limitiert sind, beträgt der Preisvorteil 1.200 Euro.

206 CC JBL: Klangfaszination im beliebtesten Cabrio
Die Ausstattung des auf 1.000 Stück beschränkten 206 CC JBL basiert auf der des 206 CC Filou. Bereits bei diesem Basismodell gehören elektrische Fensterheber vorn und hinten sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel zur Serienausstattung. Zusätzlich besitzt der 206 CC JBL Aluminiumbügel, Alupedale sowie eine lederbezogene Schalthebelmanschette und einen lederbezogenen Lenkradkranz, JBL-Logos auf den Türen sowie eine Klimaanlage. Der 206 CC JBL 110 ist mit dem 109 PS starken 1,6-Liter-Motor ab 18.900 Euro zu haben, als 1,6-Liter-HDi FAP mit ebenfalls 109 PS ab 20.750 Euro. Je nach Version bietet der 206 CC JBL einen Kundenvorteil von bis zu 1.200 Euro.

307 CC JBL: Coupé-Cabriolet mit schönem Sound
Der 307 CC JBL ist mit CD-Radio, 240 Watt Leistung, sechs Lautsprechern und MP3-Funktion ausgestattet. Die Sonderedition ist mit drei Motorisierungen lieferbar: 1.6 mit 109 PS, 2.0 mit 140 PS oder 2.0 HDi FAP mit 136 PS. Die Ausstattung umfasst Klimaautomatik, Bordcomputer, elektrische Fensterheber vorne und hinten, elektrisch anklappbare Außenspiegel sowie die aus dem 307 CC Sport bekannten Stoff-Leder-Sportsitze inklusive Sitzheizung vorn.

Nur 700 Stück
Nur 700 Stück sollen vom 307 CC JBL gebaut werden. Mit dem 109-PS-Benziner ist das Coupé-Cabrio ab 24.150 Euro zu haben, für den 307 CC JBL 140 mit 2,0-Liter-Benziner zahlt man mindestens 25.550 Euro (Automatik: 26.900 Euro). Die Dieselversion beginnt bei 27.450 Euro. Bei allen Varianten beträgt der Kundenvorteil jeweils 1.200 Euro.
(sl)

Bildergalerie: Modelle mit JBL-Sound