19-Zoll-Felgen und 7G-Tronic mit Schaltpaddles

Mercedes bietet für den SL ein neues Sportpaket an. Zu erkennen ist die Sonderausstattung bereits auf den ersten Blick an den 19-Zoll-Rädern. Die Felgen sind vorn mit 255er-Reifen und hinten mit 285er-Pneus bezogen. Sie verfügen über fünf geradlinige Doppelspeichen und eine Radnabenabdeckung mit Stern und Lorbeerkranz. Durch die Speichen schimmern vorn die silbern lackierten Bremssättel und die gelochten Scheiben der Hochleistungs-Bremsanlage hindurch. Zu den weiteren Unterscheidungsmerkmalen zählen außerdem abgedunkelte Heckleuchten.

7G-Tronic mit Schaltpaddles
Zu den technischen Neuheiten gehört ein Sportluftfilter, der im SL 350 zum Einsatz kommt: Er soll einen satteren Sound bescheren. Highlight des Pakets ist allerdings das Siebengang-Automatikgetriebe 7G-Tronic Sport. Es bietet sowohl im SL 350 als auch im SL 500 ein manuelles Schaltprogramm und Lenkrad-Schaltpaddles. Damit kann der Fahrer die sieben Gänge wie in Rennfahrzeugen wechseln, ohne die Hände vom Multifunktionslenkrad zu nehmen. Zudem bietet die 7G-Tronic Sport eine Verkürzung der Schaltzeiten um bis zu 30 Prozent.

Silberfarbene Kontraste
Im Innenraum setzen silberfarbene Kontrastnähte an Sitzen, Lenkrad, Instrumententafel, Mittelkonsole, Wählhebelbalg und der Armauflage optische Akzente. Das gilt auch für die Einfassung der Veloursmatten. Ein Dachhimmel in schwarzem Stoff, Aluminium-Zierteile mit geändertem Aussehen und perforiertes Leder an Lenkrad und Wählhebel sollen die sportlichen Ambitionen unterstreichen.

Paket kostet 2.975 Euro
Das neue Sportpaket ist nur für den SL 350 und den SL 500 in Verbindung mit einer schwarzen Lederausstattung (im SL 500 serienmäßig) lieferbar. Es kostet 2.975 Euro.

Heißes Sportpaket