Chiptuning sei Dank: 220 statt 170 PS im Brabus C-Klasse-Diesel

Das ist ein Wort: Ab sofort bietet Brabus ein Leistungsplus von 50 PS und 80 Newtonmeter mehr Drehmoment für den 2,2-Liter großen Turbodiesel in der neuen Mercedes C-Klasse. Erreicht wird das Ganze über ein Zusatzsteuergerät mit dem kryptischen Namen D3 S Power Xtra, das von jeder Mercedes-Werkstatt per Steckverbindung eingebaut werden kann.

Mächtig sauber
Trotz der beträchtlichen Leistungserhöhung soll der getunte Mercedes weiterhin die strenge Euro-4-Abgasnorm erfüllen, und auch der Partikelfilter soll durch das Tuning keinen Schaden nehmen. Zudem geben die Botropper auf ihren Chip eine Tuning-Garantie über drei Jahre bis 100.000 km.

Beine gemacht
Auf der Straße soll sich die Temperamentspritze wie folgt auswirken: Von null auf 100 ist der Brabus-Mercedes mit 7,8 Sekunden um eine Sekunde schneller als die Serie, und auch bei der Höchstgeschwindigkeit sind nach dem Umbau zehn km/h mehr drin. Der Preis für den Power-Chip: 1.390 Euro.

Brabus tunt die C-Klasse