Common-Rail-Selbstzünder für 11.200 Euro zu haben

Renault bietet den Clio Campus als 1.5 dCi an. Das Modell mit dem Common-Rail-Motor ist ab 11.200 Euro erhältlich. Der Clio Campus basiert auf der zweiten Generation des Kompaktwagens und wird auch nach dem Serienanlauf des Nachfolgemodells unbefristet weiterproduziert.

Front sanft aktualisiert
Mit der Einführung der neuen Antriebsvariante spendierte Renault dem Kompaktwagen eine sanft aktualisierte Frontpartie mit zwei Zusatz-Streben in der Schürze sowie überarbeitete Heckleuchten. Zudem ist das Nummernschild von der Heckklappe in die Schürze gewandert. Durch die optionalen Metallic-Lackierungen lässt sich der Auftritt weiter veredeln. Die Farbpalette wurde neu zusammengestellt und um die Töne Saphir-Blau Metallic und Amande Metallic ergänzt. Stoßfänger in Wagenfarbe und der kurze, angedeutete Heckspoiler in Schwarz setzen beim Clio Campus weitere optische Akzente.

4,3 Liter Verbrauch
Der moderne Vierzylinder-Turbodiesel 1.5 dCi mit 68 PS soll nur 4,3 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Mit einem maximalen Drehmoment von 160 Newtonmetern bei 1.500 Touren steht Durchzugskraft schon bei niedrigen Drehzahlen zur Verfügung. Der Diesel ermöglicht eine Spitze von 163 km/h und die Beschleunigung von null auf 100 km/h in 14,4 Sekunden. Darüber hinaus ist der Renault Clio Campus unverändert mit zwei Benzinmotoren erhältlich: dem 1,2-Liter-Motor mit 60 PS ab 8.950 Euro und dem 1.2 16V mit 75 PS für 9.800 Euro.

Bildergalerie: Diesel im Campus