Fiat, Alfa, Lancia: Schnittstelle ermöglicht MP3-Musikgenuss vom USB-Stick

Mit Blue&Me bieten die Marken Alfa Romeo, Fiat und Lancia ein Infotainmentsystem. Blue&Me ist gleichzeitig eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung und eine Schnittstelle zwischen dem bordeigenen Audiosystem und externen Speichermedien wie zum Beispiel einem MP3-Player oder einem USB-Stick.

Freisprechen via Bluetooth
Blue&Me basiert auf dem Betriebssystem Windows Mobile for Automotive und wurde in Kooperation mit Microsoft entwickelt. Blue&Me unterstützt zahlreiche Handy-Modelle. Da das System komplett sprachgesteuert oder per Funktionstaste am Lenkrad bedienbar ist, kann der Fahrer die Hände stets am Volant behalten. Mehr noch: Selbst SMS-Mitteilungen liest Blue&Me dem Fahrer auf Wunsch vor. Dank drahtlosem Bluetooth-Protokoll kann das Handy in der Jackentasche bleiben. Lediglich bei der ersten Begegnung zwischen Handy und Fahrzeug muss das Telefon beim System angemeldet werden. Anschließend erkennt Blue&Me das Telefon selbstständig und stellt automatisch eine Verbindung her. Insgesamt lassen sich bis zu fünf Handys anmelden, wobei sich das System zuerst mit dem Gerät koppelt, das am häufigsten verwendet wurde.

Musik vom USB-Stick
Blue&Me ermöglicht darüber hinaus, jedes Plug&Play-fähige Speichermedium mit USB-Schnittstelle – zum Beispiel einen USB-Stick, MP3-Player oder eine mobile Festplatte – als Musikquelle zu integrieren. Hierfür wurde im Handschuhfach der neueren Alfa Romeo, Fiat und Lancia Modelle ein entsprechender Anschluss integriert.

Einfache Updatefunktion
Blue&Me ist über den USB-Anschluss updatebar und kann damit ganz einfach mit neuen Funktionen aufgerüstet werden. Beispiel SMS-Reader: Kunden können im Internet eine entsprechende Datei kostenlos auf ihren heimischen Rechner downloaden. Auf einen USB-Stick kopiert und über die USB-Schnittstelle an Blue&Me angeschlossen, aktiviert das System die Datei selbsttätig und führt das entsprechende Update aus. Fortan kann Blue&Me eingehende Textnachrichten laut vorlesen und erkennt dabei sogar Abkürzungen oder Smilies. So kann sich das System bei kommenden Technologiesprüngen anpassen, verspricht Fiat.

220 Euro beim Grande Punto
Blue&Me kostet etwa beim neuen Grande Punto 220 Euro Aufpreis. Neben der Freisprecheinrichtung und der USB-Schnittstelle bekommt man ein Lenkrad mit acht Multifunktionstasten für die Audio- und Handybedienung.
(sl)

Freisprechen plus Mucke