Aufgepeppte Familienkutsche: Dezent erneuerte Front, mehr Luxus im Innenraum

Modellpflege auf japanisch: Man muss schon zweimal hinsehen, um die optischen Neuerungen am aktualisierten Mazda 5 zu entdecken. Für das Modelljahr 2008 spendieren die Japaner dem Familien-Van ein leicht modifiziertes Gesicht. Ein spitz nach unten zulaufender Kühlergrill, eine markantere Spoilerlippe und überarbeitete Lufteinlässe im unteren Bereich unterscheiden die Front des Mazda 5 von der des alten Modells. Zusätzlich wird der Heckstoßfänger überarbeitet und der Mazda 5 für 2008 rollt auf neu gestalteten Leichtmetallfelgen.

Türe auf, Türe zu
Das technische Highlight des aufgefrischten Japaners: Die seitlichen Schiebetüren, die ab sofort – und gegen Aufpreis – elektrisch öffnen. Ein Druck auf den Funkschlüssel oder die Taste am Armaturenbrett und fünf Sekunden später sind die hinteren Schotten des Mazda5 dicht. Evolution statt Revolution im Inneren: Das neue DVD-Navi mit Touchscreen trägt den Bildschirm ab sofort fest in der Mittelkonsole. Zudem gibt's einen zusätzlichen AUX-Anschluss für die zweite der drei Sitzreihen sowie einen integrierten CD-Wechsler und eine Bluetooth-Freisprechanlage mit Lenkradfernbedienung.

Detailarbeit
Außerdem neu: Der kommende Mazda 5 soll im Inneren deutlich leiser als das alte Modell sein. Die Japaner haben an der Schallisolierung gearbeitet und verbauen ab sofort etwa zusätzliche Dämm-Matten unterm Dachhimmel. Ein überarbeitetes Fahrwerk mit neuen Stoßdämpfern und der verbesserte Bremskraftverstärker sollen für mehr Fahrsicherheit und -spaß sorgen.

Frühlingserwachen
Neues auch beim Antrieb: Der 2,0-Liter-Benzinmotor wird komplett überarbeitet und bekommt eine elektronische Drosselklappe sowie eine sequenzielle Ventilsteuerung spendiert. Das soll für spontanere Gasannahme beziehungsweise für besseren Durchsatz im unteren Drehzahlbereich sorgen. Zudem verspricht Mazda, dass der überarbeitete Motor einen Tick sparsamer als der bisherige Benziner arbeiten wird. Bei der Kraftübertragung stehen eine neu entwickelte Sechsgangschaltung oder – erstmals im Mazda 5 – eine Fünfstufenautomatik zu Wahl.

Ein Japaner in Bologna
In Europa wird der aufgefrischte Familienlaster erstmals auf der Bologna Motor Show vom 7. bis 16. Dezember 2007 vorgestellt. Die Markteinführung des facegelifteten Mazda 5 soll dann im zweiten Quartal 2008 erfolgen. Ob und wie sich die Preise ändern, wollte uns Mazda auf telefonische Nachfrage noch nicht mitteilen. Die Preise für den überarbeiteten Van werden erst Ende Januar 2008 bekannt gegeben.

Mazda 5: Facelift