Noble Verbindung: Sportwagen von Mercedes und der Uhren-Manufaktur IWC

Teuer und exklusiv: Genau 200 Exemplare soll es vom neuen Mercedes-SL-Sondermodell geben – dann ist Schluss. Die Edition entsteht in Zusammenarbeit mit der Uhrenmanufaktur IWC und basiert auf dem SL 63 AMG. Genau wie sein Serien-Bruder schöpft der Sonder-SL aus gewaltigem Hubraum eine ebenso gewaltige Leistung: Der AMG-V8 unter der langen Haube produziert stolze 525 PS und 630 Newtonmeter. Damit reißt er den Zweisitzer in schlappen 4,6 Sekunden über die 100er-Marke und schiebt den offenen Mercedes weiter bis zur elektronisch begrenzten Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h.

Karbon-Kosmetik
Äußerlich soll der IWC-SL mit seinem weißen Lack die Blicke auf sich ziehen. Für Kontraste mit der hellen Außenfarbe sorgen Teile aus mattem Sichtkarbon, etwa die Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel oder der Diffusoreinsatz in der Heckschürze. Im Inneren gibt's braune Nappaledersessel mit elektrischer Verstellung und Sitzheizung. Zudem machen AMG-Fußmatten mit Lederkeder, Einstiegsleisten mit weiß beleuchtetem AMG-Schriftzug und das IWC-Logo auf der Mittelkonsole klar, dass es sich hier um einen ganz besonderen SL handelt.

Mehr Fahbahnkontakt
Für das richtige Handling kommt der Spezial-SL zudem mit dem AMG Performance Paket. Es enthält Details wie Mischbereifung auf 19-Zoll-Alufelgen, einen zusätzlichen Ölkühler, ein abgeflachtes Sportlenkrad, ein aktives Sportfahrwerk und ein Hinterachs-Sperrdifferential. Dieses Paket kann übrigens auch für den regulären SL 63 AMG geordert werden: Es steht für 11.305 Euro in der Aufpreisliste.

Nie mehr unpünktlich
Ein anderes Extra findet sich allerdings nicht auf der Mercedes-Optionsliste: Jeder Käufer des Sonder-SL erhält zusätzlich zum Auto eine IWC-Uhr ,Grosse Ingenieur". Der noble Zeitmesser aus Edelstahl ist farblich auf den Mercedes abgestimmt und kostet im Fachhandel rund 10.000 Euro. Wie viel hingegen das Editionsmodell kosten wird, will Mercedes zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten. Der Grundpreis des regulären SL 63 AMG beträgt aktuell 145.240 Euro. Für den IWC-SL nimmt Mercedes ab Herbst diesen Jahres Bestellungen entgegen. Mit der Auslieferung an die Kunden wollen die Stuttgarter im November 2008 beginnen.

SL 63 AMG "Edition IWC"