Getunter Mercedes S 350 BlueTec hält die strenge Abgasnorm ein

,Eco PowerExtra D6S" heißt die neueste Entwicklung von Tuner Brabus. Durch sie soll der Mercedes S 350 BlueTec trotz Tuning weiter die Euro-6-Norm einhalten. Die Diesel-Leistungssteigerung ist auch für den E 350 CDI BlueEfficiency sowie den CLS 350 CDI BlueEfficiency erhältlich.

Deutliches PS-Plus
Mit dem Zusatzsteuergerät bringt der Bottroper Tuner den S 350 BlueTec von 258 auf 313 PS. Das Drehmoment steigt von 620 auf 690 Newtonmeter. Als Beschleunigung von null auf 100 km/h gibt Brabus 6,5 Sekunden an – das sind 0,6 Sekunden weniger als zuvor. Die Höchstgeschwindigkeit bleibt elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Im Serienzustand erfüllt die S-Klasse die ab 2014 verbindliche Euro-6-Norm. Doch wie sieht das nach dem Tuning aus? Nach Brabus-Angaben herrscht kein Grund zur Sorge: Der 3,0-Liter-Diesel-V6 soll die zulässigen Abgas-Höchstwerte um 30 Prozent unterschreiten. 2.130 Euro kostet das Modul für das elektronische Motormanagement. Zusätzlich werden noch die Einbaukosten fällig. Installiert wird das kleine Kästchen im Plug-and-Play-Verfahren am CAN-Bus, dem Bordnetz der Steuergeräte. Ausgerüstet werden kann damit auch das 4Matic-Allradmodell.

Intensität der Leistungssteigerung nach Gusto
Mit dem Einbau des Elektronik-Moduls bietet Brabus die Möglichkeit, die Intensität der Leistungssteigerung zu variieren. Im Eco-Modus der 7G-Tronic-Plus-Automatik bleibt die Höchstleistung des Triebwerks unverändert, doch das maximale Drehmoment erhöht sich auf die bereits erwähnten 690 Newtonmeter. Beim Wechsel auf den manuellen Modus oder das Sportprogramm wird neben der Drehmomentsteigerung auch die Spitzenleistung von 313 PS abgerufen.

Für E 350 BlueTec in Vorbereitung
Das Brabus-Leistungskit Eco PowerXtra D6S ist nicht nur für den S 350 BlueTec erhältlich, sondern auch in einer speziellen Variante für alle vier Karosserievarianten des Mercedes E 350 CDI BlueEfficiency sowie den CLS 350 CDI BlueEfficiency. Allerdings erfüllen die Modelle danach leider nicht Euro 6, sondern wie bisher die Euro-5-Norm. Für das Euro-6-Modell E 350 BlueTec befindet sich laut Brabus eine Version des Leistungskits in Vorbereitung.

Bildergalerie: Mehr PS, dennoch Euro 6