Opel Zafira Tourer Biturbo kommt mit 195 PS

Opel bietet ab sofort den nach eigenen Angaben schnellsten siebensitzigen Diesel-Kompaktvan an. Der Zafira Tourer Biturbo wird vom aus dem Astra und dem Insignia bekannten Zweiliter-Diesel mit 195 PS und doppelter Aufladung angetrieben.

Maximal 218 km/h
Der Kompakt-Van sprintet in 8,9 Sekunden auf Tempo 100 sprinten und 218 km/h schnell sein. Das maximale Drehmoment von 400 Newtonmeter soll sich besonders im Durchzug bemerkbar machen: von 80 auf 120 km/h geht es im fünften Gang in 8,5 Sekunden. Den Verbrauch gibt Opel hingegen mit bescheidenen 5,6 Liter auf 100 Kilometer an.

Zehn Motorvarianten erhältlich
Bisher gab es für den Opel Zafira Tourer drei Diesel- und vier Benzinmotoren. Zusätzlich sind eine Erd- und eine Autogas-Variante bestellbar. Top-Benziner ist der 1,4-Liter-Motor mit 140 PS. In naher Zukunft soll auch ein 1,6-Liter-Benziner auf den Markt kommen, der rund 170 PS leisten könnte. Eine besonders starke OPC-Variante, wie sie es von den letzten Zafira-Generationen gab, ist nach Auskunft eines Opel-Sprechers momentan nicht geplant.

Händlerstart im Frühjahr 2013
Der neue Zafira Biturbo kann in Verbindung mit den gehobenen Ausstattungslinien Sport und Innovation zu einem Preis ab 35.405 Euro bestellt werden. Zu den Händlern rollt der Top-Zafira im Frühjahr 2013.

218 km/h: Der schnellste Diesel-Van?