Ein Porsche-Penthouse mit Auto-Aufzug

In New York leben über 70 der rund 490 amerikanischen Milliardäre – Rekord. In ihrer Freizeit legen diese Menschen Anzug und Krawatte aber gerne ab, um beispielsweise nach Miami zu flüchten. Dort haben sich nämlich 22 Superreiche eine Wohnung im neuen Porsche-Design-Tower gekauft. Das Besondere an dem Gebäude? Sie können ihr Auto mit ins Appartement nehmen.

Das Auto im 60. Stock
Zwar sind schon 95 Prozent der Wohnungen in dem Haus verkauft, bevor es am 1. September 2016 eröffnet, es muss aber noch ein Käufer für das extrem luxuriöse Penthouse im obersten Stock gefunden werden. In den 60. Stock fahren mehrere Aufzüge, die pro Minute rund 200 Meter schaffen. Einer davon besteht komplett aus Glas und ist groß genug, ein Auto damit in das Penthouse zu befördern. Dort kann man dann genüsslich das Wallstreet Journal lesen, während neben einem nicht das Kaminfeuer, sondern der noch heiße Auspuff eines Sportwagens knistert – romantisch oder?

280 Quadratmeter Garagenfläche
Zum Luxus-Penthouse gehören neben einer großzügigen Garage – wir reden immer noch vom 60. Stock – außerdem ein riesiger Wohn- und Essbereich, vier Schlafzimmer, sieben Bäder, sechs Meter hohe Glasfassaden und ein separater Privataufzug. Sollte Ihnen die 280 Quadratmeter große ,Auto-Galerie" zu geräumig sein, kann diese auch mit einer Bar, Billardtischen oder sonstigem Spielzimmer-Inventar ausgerüstet werden.

Teurer Spaß
Falls Sie jetzt schon Ihre Autosammlung in einem Container nach Florida verschiffen wollen und den Umzug planen, müssen wir Sie warnen: Das Penthouse ist mit rund 32,5 Millionen Dollar nicht gerade ein Schnäppchen. Genauere Details gibt es auf www.TopTenRealEstateDeals.com

Lesen Sie auch:

Luxus-Wohnung für Autofans