Schickes Sondermodell zur Markteinführung

Lange mussten wir warten, nun ist es da: Das erste eigene Fahrzeug der Marke DS. Der DS 7 Crossback soll als ,SUV für avantgardistische Kunden" den Markt aufrollen. Zur Einführung gibt es ein besonders spektakuläres Sondermodell namens ,La Première".

Besondere Farbgebung
Schon auf den ersten Blick wird klar: Die Premieren-Edition des DS 7 Crossback ist etwas Besonderes. Das Exterieur erstrahlt entweder in ,Artense Grau", ,Perlmutt-Weiß" oder ,Perla Nera-Schwarz". Rubinrote Akzente auf dem DS-Monogramm, den Logos an den Flanken und den extravaganten 20-Zöllern runden das Bild ab.

Extrem schicker Innenraum
Auch im Innenraum geht es sehr avantgardistisch zur Sache. Die Sitze sind mit Nappaleder im Farbton ,Art Rubis" – das gleiche Rubinrot wie an der Außenhaut – bespannt und mit Perlenstickereien verziert. Auch auf den Türtafeln, der Mittelkonsole und dem Armaturenbrett wurde das dunkle Leder verlegt. Dazu gibt es einen Zeitmesser der französischen Uhren-Manufaktur B.R.M., der sich nahtlos in das Interieur einfügt. Gegen dieses SUV wirken selbst die schicksten Mercedes- oder Audi-Modelle unglaublich bieder.

Diverse Assistenzsysteme
Selbstverständlich dürfen auch beim neuesten DS-Modell einige Fahrassistenten nicht fehlen. Unter anderem sind der ,DS Connected Pilot" für teilautonomes Fahren, die ,DS Night Vision" für eine bessere Nachtsicht und die ,DS Active Scan Suspension" an Bord. Dieses spezielle System scannt mit einer Kamera die Straße auf Unebenheiten und passt die Aufhängung dementsprechend an, um immer den maximalen Komfort zu gewährleisten.

Zwei Motoren für das Sondermodell
Unter der Haube trägt das limitierte Sondermodell stets die Top-Aggregate der DS-7-Baureihe. Im Angebot sind ein Benzinmotor mit 225 PS sowie ein 180 PS starker Selbstzünder. Beide Triebwerke sind an ein Achtgang-Getriebe gekoppelt. Genauere Daten zur Reservierung des ,La Première" und der Preisgestaltung soll es ab April 2017 geben.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: DS 7 Crossback ,La Première"