Die beliebtesten Oldtimer der Deutschen im Überblick

Ob als Rückblick das erste eigene Auto, Erinnerung an (vermeintlich) bessere Zeiten oder die Erfüllung eines Jugendtraums: Oldtimer haben Konjunktur. Nach 30 Jahren gibt es für gut gepflegtes Altblech die Chance auf das H-Kennzeichen. Seit 2007 hat sich die Zahl der Autos mit ,H" mehr als verdoppelt. Damit verringert sich die jährliche Kfz-Steuer auf 191 Euro. Das lohnt sich vor allem für hubraumstarke Klassiker, nicht aber für kleine Autos wie den Trabant. Jetzt hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ermittelt, was die häufigsten Modelle mit H auf dem Nummernschild sind.