Neue Ausstattungslinie auf Basis des Ambition jetzt bestellbar

Karoq, Kamiq und Kodiaq: Geht es bei den Skoda-SUVs bei Ihnen auch immer noch ein wenig drunter und drüber? Nun, der Kamiq jedenfalls ist mit 4,24 Meter Länge der kleinste der drei. Das Kleinwagen-SUV gibt es demnächst auch in der Ausstattung Scoutline mit Offroad-Optik.

Zu den Besonderheiten gehören mattschwarze Radhausverkleidungen, silberne Karosseriedetails, große Aluräder (17 oder 18 Zoll) und LED-Scheinwerfer inklusive Wischblinkern. Die neue Version Kamiq Scoutline wurde bereits im Januar 2020 angekündigt, die Markteinführung sollte eigentlich im Juli 2020 erfolgen. Das dürfte sich etwas nach hinten verschieben. Denn erst jetzt, Mitte Juli, ist der Wagen bestellbar. Auch die Preise stehen nun fest (siehe Tabelle unten). 

Eine Scoutline-Version gab es bisher nur beim Fabia Combi, während die entsprechenden Varianten bei den anderen Baureihen Scout heißen. Der Scoutline basiert auf der Ausstattungslinie Ambition.

Hinzu kommen außen diverse silberne Details, so ein spezifischer Frontspoiler, ein Heckdiffusor, Seitenschweller, Außenspiegelkappen und Dachreling. Dazu gibt es serienmäßige LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten inklusive animierter Wischblinker sowie Scoutline-Plaketten auf den vorderen Kotflügeln.

Skoda Kamiq Scoutline (2020)
Silberner Frontspoiler, silberne Außenspiegel und Scoutline-Plakette

Innen bekommt der Scoutline besondere Zierleisten – serienmäßig in Dark Brushed, optional im Eschenholz-Look. Lüftungsdüsen und die Zierleiste an der Instrumententafel sind in Chromoptik gehalten, die Pedale in Edelstahl. Die höhenverstellbaren Vordersitze verfügen über spezielle Bezüge aus luftdurchlässigem "ThermoFlux"-Stoff und Mikrofaser. Lenkrad, Handbremshebel und Schaltknauf tragen Lederbezüge. Auch ein Lenkrad mit Bedientasten, weißes Ambientelicht und auf Wunsch einen schwarzen Dachhimmel hat die neue Version.

  Active Ambition Scoutline Style Monte Carlo
1.0 TSI 95 PS 18.462 Euro 21.201 Euro 23.979 Euro 23.151 Euro 24.798 Euro
1.0 TSI 115 PS 19.583 Euro 22.322 Euro 25.100 Euro 24.272 Euro 25.919 Euro
1.5 TSI 150 PS - 24.321 Euro 27.099 Euro 26.270 Euro 27.917 Euro
1.6 TDI 115 PS 22.615 Euro 25.344 Euro 28.122 Euro 27.294 Euro 28.912 Euro
1.0 TGI 90 PS - 22.420 Euro 25.198 Euro 24.369 Euro -

Die neue Ausstattung ist mit allen Kamiq-Motoren kombinierbar. Die Antriebspalette umfasst damit drei Benziner, einen Diesel und die Erdgasversion 1.0 TGI. Drei Unifarbtöne und zehn Metalliclackierungen werden angeboten. Die verstehen sich mit der neuen Mehrwertsteuer von 16 Prozent. Eine PDF-Preisliste bietet Skoda auf seiner Website derzeit nicht an, doch die Preise finden sich im Konfigurator - auch die für den neuen Scoutline

Bildergalerie: Skoda Kamiq Scoutline 2020