Neuer Dreizylinder mit 1,5 Liter Hubraum und 68 beziehungsweise 95 PS

Das DaimlerChrysler-Werk in Stuttgart-Untertürkheim feiert hundertstes Jubiläum. Der markante Backsteinbau der Daimler Motorengesellschaft, zentrales Gebäude des Werks, in dem noch heute produziert wird, wurde 1904 fertig gestellt und gilt seither als eine Keimzelle des Motorenbaus im Unternehmen. Denn seit 100 Jahren dient dieses Areal ausschließlich dem Motorenbau. Heute entstehen huer unter anderem die Motoren für die A-Klasse von Mercedes-Benz. Und seit neuestem auch die Diesel-Motoren für den Smart cdi. Während die neue A-Klasse Zweiliter-Vierzylinder-Diesel erhält, wurde für den leichteren forfour ein Zylinder amputiert.

Die beiden Smart Fourfor cdi-Motoren mit drei Zylindern und 68 beziehungsweise 95 PS arbeiten mit der Common-Rail-Einspritztechnologie. Dabei erzeugt eine Hochdruckpumpe der neuesten Generation einen maximalen Druck von 1.600 bar in der gemeinsamen Treibstoffleitung für alle drei Brennräume sowie an den Einspritzdüsen. Dies sorgt für eine feinste Verteilung des Kraftstoffs im Brennraum und damit für eine Optimierung der Verbrennung. Das wiederum sorgt für niedrige Verbräuche und günstige Emissionen.

Beide cdi-Dreizylinder für den Smart Forfour verfügen über 1,5 Liter Hubraum. Bei der Entwicklung wurde die besondere Fahrzeuggeometrie des forfour berücksichtigt. Eine Ausgleichswelle sorgt für einen mechanischen Ausgleich der freien Massenmomente und damit für Laufruhe. Ein Zweimassenschwungrad reduziert Schwingungen und Geräusche des Antriebs.

Der cdi-Motor mit 68 PS entwickelt ein Drehmoment von 160 Newtonmetern ab einer Drehzahl von 1.600 U/min. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h erfolgt in 13,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt160 km/h.

Der stärkere Motor mit 95 PS sorgt mit einem Drehmoment von 210 Nm ab 1.800 U/min für kraftvollen Durchzug. Mit dieser Maschine beschleunigt der Smart in 10,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h.

Serienmäßig sind beide cdi mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Auf Wunsch ist das automatisierte 6-Gang-Schaltgetriebe ,softouch plus" erhältlich. Eine Kickdown-Funktion ermöglicht das schnelle Herunterschalten um bis zu drei Gänge beim Überholen. Zusätzlich besitzt ,softouch plus" eine Kriechfunktion, mit der der Fahrer etwa im Stop-and-go-Verkehr langsam fahren kann, ohne das Gaspedal betätigen zu müssen.

Mit einem Kraftstoffkonsum von 4,6 Litern (4,4 Liter mit ,softouch plus") auf 100 Kilometer sind beide Varianten des Smart Forfour cdi verbrauchsgünstig. Die Emissionen bleiben innerhalb der gesetzlichen Grenzwerte der Schadstoffklasse EU 4. Ein Partikelfilter, mit dem sich zusätzlich der Ausstoß von Rußpartikeln reduzieren ließe, wird zunächst nicht angeboten.

Umfassendes Sicherheitskonzept
Das Fahrwerk des Smart Forfour cdi soll dank einer ,agilen" Abstimmung prädestiniert für Fahrspaß sein und für ein ausgeglichenes Verhältnis von Fahrdynamik und -komfort sorgen.

Wie alle Smart-Modelle ist auch der Forfour cdi serienmäßig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP ausgerüstet. Zudem bietet er entsprechend den Benzin-Varianten vier Scheibenbremsen als Basisausstattung. Andere Hersteller im Kleinwagensegment bieten vier Scheibenbremsen sowie eine Fahrdynamikregelung überhaupt nicht oder nur gegen Aufpreis an.

Gleichfalls Teil des aktiven Sicherheitskonzepts und in der Fahrdynamikregelung enthalten sind das Antiblockiersystem ABS und der elektronische Bremskraftverteiler EBV. Integriert in das serienmäßige ESP ist zudem der hydraulische Bremsassistent sowie eine Differenzialsperrfunktion.

Die Tridion-Sicherheitszelle aus feuerverzinktem Stahl umrahmt die Fahrgastzelle wie eine hochfeste Kapsel und schützt die Insassen bei einer Kollision. Zusammen mit der Tridion-Sicherheitszelle bilden die ,Body Panels" aus leichtem, elastischem Kunststoff einen robusten und alltagstauglichen Fahrzeugkörper.

Serienmäßige Fullsize-Airbags für Fahrer und Beifahrer, Sidebags und moderne Rückhaltesysteme mit Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern sorgen zusätzlich für den Insassenschutz. Auf Wunsch sind auch Windowbags lieferbar, die in den seitlichen Dachholmen untergebracht sind und den Kopfbereich aller vier Passagiere bei seitlichen Kollisionen schützen. Ergänzend zu Gurtsystem und Airbag bietet eine deformierbare Lenksäule Schutz für den Fahrer beim Frontalaufprall.


Hochklassige Ausstattungslinien
Auch die Forfour-Modelle mit dem neuen cdi-Motor bieten Ausstattungs- und Komfortkomponenten aus dem Premium-Segment: Wie beim Benziner werden auch beim cdi die Design- und Ausstattungsvarianten ,pulse" und ,passion" angeboten.

Die Ausstattungslinie passion ist für komfortorientierte Käufer gedacht: Klimaanlage, Panorama-Glasdach, Lederlenkrad, Leichtmetallräder und Nebelscheinwerfer sind einige der in der passion-Linie enthaltenen Komfortmerkmale. Der Preisunterschied zwischen den beiden Varianten liegt – wie bei den Benzinmodellen – bei 1.980 Euro.

Der Smart Forfour lässt sich auf Wunsch mit zahlreichen Audio-, Navigations- und Telekommunikationssystemen ausstatten. Als weitere Sonderausstattung steht ein Multifunktionslenkrad zur Verfügung, das zwei tastenbesetzte Doppelspeichen besitzt. Damit kann der Fahrer Radio-, CD-Spieler, Mobiltelefon- und Navigationsfunktionen sicher bedienen, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen. Das Multifunktionslenkrad kann zudem mit Schaltwippen gewählt werden, die sportliches Fahren mit dem automatisierten 6-Gang-Schaltgetriebe ermöglichen. Ebenfalls auf Wunsch erhältlich ist eine spezielle Sensorik, die Scheibenwischer und Fahrlicht automatisch aktiviert.

Das innovative und ebenfalls auf Wunsch erhältliche ,lounge concept" des Smart Forfour bietet die Möglichkeit zur variablen Raumgestaltung: Durch Umklappen der Lehnen beider Vordersitze entsteht eine große horizontale Sitzfläche, nahezu niveaugleich mit den Rücksitzen. Zudem ist die Rücksitzbank um 15 Zentimeter längs verstellbar. Drehbare Armlehne, zusätzliche Polster und Kissen verwandeln das Interieur des forfour so zum Wohnraum. Die hohe Variabilität der Rückbank ermöglicht außerdem optimale Zulademöglichkeiten für den großen Smart.

Die Preise:
Der Smart Forfour pulse cdi mit 50 kW kostet 14.650 Euro, der Smart forfour pulse cdi mit 70 kW steht für 15.850 Euro in der Preisliste. Die Ausstattungsvariante ,passion" ist für zusätzliche 1.980 Euro zu haben.
(ph)

Preisliste


Smart Forfour cdi pulse 50 kW

Grundpreis: 14.650 
Smart forfour cdi pulse 95 PS 15.850
Smart forfour cdi passion 68 PS 16.630
Smart forfour cdi passion 95 PS 17.830
Ledersitze mit Sitzheizung 1.350
Automatisiertes 6-Gang-Schaltgetriebe "softouch plus" 550
Elektrisches Glasschiebedach mit Sonnnenschutz 350
Anhängerkupplung 640
Lounge-Sitze vorn (Sitzhöhenverstellung Fahrer/Beifahrer, Sitzlehne der Vordersitze horizontal nach vorne klappbar) 195
Rückbank, dreisitzig, inkl. dritter Kopfstütze und drittem integrierten 3-Punkte-Gurt 120
Heckscheibenrollo 65
Mittelarmlehne hinten 60
Radiovorrüstung 85
Radio "five" (Radio, CD-Player inkl. 2 Lautsprecher, inkl. Radiovorrüstung) 450
Radio "multimedia navigator" (Radio, CD-Player, DVD-Navigation mit Kartendarstellung, 6,5-Zoll-Farbdisplay, Telefontastatur) 2.500
CD-Wechsler 390
Sound-Paket (6 Lautsprecher mit aktivem Subwoofer) 150
Telefonvorrüstung (Freisprecheinrichtung inkl. Leitungssatz und Antenne) 300
Isofix-Kindersitzbefestigung 30
Windowbags (seitliche Kopfairbags) 250
Komfort-Paket mit Armlehne vorn, verstellbarer Lendenwirbelstütze (Fahrer), elektrischen Fensterhebern hinten, elektrisch verstell- und beheizbaren Aussenspiegeln 580
Sicht-Paket mit Fahrlichtassistent, Regensensor, Scheinwerferreinigungsanlage 230

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Dreizylinder-Reihen-Diesel, 4 Ventile pro Zylinder, Common-Rail-Einspritzsystem 
Hubraum in ccm 1.493 
Leistung in PS 95 
Leistung in kW 70 
bei U/min 1.800 
Drehmoment in Nm 210 
Maße und Gewichte
Länge in mm 3.752 
Breite in mm 1.684 
Höhe in mm 1.450 
Radstand in mm 2.500 
Leergewicht in kg 1.085 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 180 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 10,5 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 4,6 
Weitere Informationen
1/moreName 10,5 m 
2/moreName 268 bis 910 Liter 
3/moreName 485 kg 
4/moreName EU4 
5/moreName 122 g/km 

Bildergalerie: Smart forfour cdi