Michelin: Seit 1992 Umweltentlastung um mehrere Millionen Tonnen CO2

EnergySaver: Unter dieser Bezeichnung bietet Michelin eine Reihe besonders umweltfreundlicher Leichtlaufreifen an. Der Hintergrund: Nach Berechnungen des Unternehmens geht jede fünfte Tankfüllung in Personenkraftwagen auf das Konto des Rollwiderstands, bei Lkws ist es sogar jede dritte Tankfüllung.

Zehn Milliarden Liter Sprit seit 1992
Firmenangaben zufolge haben die bislang vier Generationen ,grüner" Reifen von Michelin weltweit mehr als zehn Milliarden Liter Kraftstoff eingespart und dabei die Umwelt um über 25 Millionen Tonnen CO2 entlastet. Die weltweit 600 Millionen verkauften Reifen mit besonders niedrigem Rollwiderstand haben in den vergangenen 16 Jahren rund um den Globus umgerechnet 43,9 Liter Sprit pro Sekunde eingespart. Das entspricht 109,14 Kilogramm CO2 pro Sekunde, die nicht in die Atmosphäre gelangt sind.

Sparsame Schlappen