Neuer Delta und zwei Ypsilon-Studien stehen im Mittelpunkt

Im Fokus des diesjährigen Autosalon-Gastspiels von Lancia in Paris steht vom 4. bis 19. Oktober 2008 der brandaktuelle Delta. Zugleich werden der neue 190 PS starke 1,9-Liter-Twinturbo-Diesel als Toptriebwerk der Baureihe sowie das für die 1,6-Multijet-Variante verfügbare automatisierte Sechsgang-Schaltgetriebe ,DFN6" vorgestellt.

Lancia Ypsilon Versus
Als weiterer Blickfang präsentiert sich die mit dem legendären Modelabel Versace entwickelte Studie Lancia Ypsilon ,Versus". Der Versus setzt mit der Außenfarbe Bronzino Bronze, bronzefarbenen Chromelementen und braunem Lederinterieur interessante Mode-Akzente. Das Concept Car gibt einen ersten Vorgeschmack auf ein Sondermodell. Es soll ab März 2009 in einer Auflage von 500 Stück gebaut werden.

Studie Moda Milano
Eine Prise Glamour in der Modestadt Paris verbreitet auch die Lancia-Ypsilon-Studie ,Moda Milano" in der Zweifarbkombination Weiß-Grau und mit Leder-Alcantara-Interieur in Schwarz. Zu den weiteren Exponaten gehören der Lancia Ypsilon Sport ,Momo Design" und der Musa in der neuen Topausführung ,Poltrona Frau". Letzterer ist mit einem Lederinterieur des italienischen Möbelherstellers und Lancia-Kooperationspartners Poltrona Frau ausgestattet.

Lancia in Paris