Firma aus München bietet individuelle Motive für Garagentore an

Endlich Samstag! Frohen Mutes geht Herr Schmidt zum Garagenstellplatz der Wohnsiedlung. Das Familienauto muss mal wieder auf Hochglanz gebracht werden, dabei lässt sich ja auch vortrefflich die Fußballübertragung im Radio hören. Plötzlich hält Schmidt inne. Sein Blick fällt auf die Garage seines Nachbars, Herrn Bergmann. Wo sich vor ein paar Tagen noch ein graues Garagentor befand, glänzen nun mehrere Paletten mit Goldbarren um die Wette.

Fotorealistische Motive fürs Garagentor
Herr Schmidt reibt sich verwundert die Augen. Waren es gestern Abend doch ein paar Bier zu viel? Außerdem weiß er, dass Herr Bergmann einen 15 Jahre alten Golf fährt. Woher sollten wohl die Goldbarren kommen? Hat der Nachbar etwa im Lotto gewonnen? Erst als Schmidt näher an die Garage herantritt, merkt er, dass Bergmann eine Folie auf dem Tor angebracht hat, die dem Betrachter fast fotorealistisch den Goldschatz vermittelt.

Jeder Druck ein Unikat
Solche Szenen könnten sich zukünftig häufiger in deutschen Garagensiedlungen abspielen, zumindest wenn es nach der Münchner Firma www-pimp-your-garage.com geht. Über diese Internetadresse können Interessenten großformatige Folien, so genannte Billboards, mit witzigen Motiven bedrucken lassen. Sie sollen unter anderem zeigen, was man gerne in der Garage stehen hätte, zum Beispiel einen Rennwagen oder einen Kampfjet. Jeder Druck ist ein Unikat und wird eigens für den Besteller angefertigt.

Einfache Montage
Die auf der Homepage der Firma angebotenen Motive wechseln ständig, um für Vielfalt auf Deutschlands Garagentoren zu sorgen. Die Billboards bestehen aus wetterfestem und lichtechtem Hochleistungsgewebe. Sie sind stets 2,10 Meter hoch und 2,45 Meter breit, was dem Standardmaß von Schwenkgaragentoren entspricht. Für Rolltore sind die Billboards nicht geeignet. Die Montage erfolgt schnell und einfach durch Klettbänder, unabhängig davon, aus welchem Material das Tor ist. Das Unternehmen verspricht eine Montagezeit von 15 Minuten.

Ideenwettbewerb zur Motivsuche
Im Fall eines Motivwechsels oder Umzugs sind die Billboards einfach abnehmbar. Zudem sucht die Firma nach interessanten Gestaltungsvorschlägen. Eine Beteiligung an den Einnahmen aus dem Verkauf seines Motivs in einer ,Limited Edition" erhält, wessen Idee hierfür ausgesucht wird. Derzeit sind acht Motive erhältlich, der Preis für ein Billboard beträgt 198 Euro inklusive Versand. Herr Schmidt hat übrigens jetzt ein Motorboot in seiner Garage stehen – rein virtuell natürlich.

Pimp your Garage