Bodykit rückt das SUV optisch in die Nähe des jüngeren XC60

Eine Auffrischung möchte Heico Sportiv dem Volvo XC90 zuteil werden lassen. Das SUV ist seit 2003 auf dem Markt und sein letztes umfassendes Facelift liegt bereits fünf Jahre zurück. Um den XC90 optisch in die Nähe des jüngeren, 2008 vorgestellten XC60 zu bringen, bietet der Tuner aus Weiterstadt nun ein sechsteiliges Bodykit an, dessen Kunststoffteile aus PUR-RIM gefertigt sind.

Vierrohr-Auspuff inklusive
Die neue Frontschürze besteht aus einem Stück und ersetzt die serienmäßigen Mittel- und Seitenteile. Außerdem sitzt darauf eine Edelstahlstrebe, die vor der Kühlöffnung angbracht ist. Die Seitenschweller werden auf die Originalteile montiert. Die rückwärtige Ansicht verändert eine neue Heckschürze. Sie bedingt eine neue Abgasanlage. Der passende Vierrohr-Auspuff gehört zum Bodykit. Die Endrohre sind oval und verchromt.

Ab Modelljahr 2007
Ausgerüstet werden können mit dem Kit laut Heico alle XC90 ab Modelljahr 2007. Die Bauteile sind ab Mai 2011 lieferbar und kosten 2.900 Euro. Für die nicht mehr produzierte V8-Version gibt der Tuner wegen einer anderen Abgasanlage einen Betrag von 3.000 Euro an.

Schwedenlifting