1.000 Euro sparen: Gut ausgestattetes Sondermodell mit 129-PS-Diesel

Suzuki bringt das Sondermodell Grand Vitara X30 auf die Straße. Das Auto basiert auf der höherwertigen Ausstattung Comfort mit fünf Türen und ist auf 450 Stück limitiert.

Klimaautomatik serienmäßig
Auf das Reserverad am Heck verzichtet das Sondermodell. Von außen fallen außerdem 17-Zoll-Alufelgen, ein Schiebedach und ein spezielles Außendekor auf. Die beim Editionsmodell serienmäßige Metalliclackierung ist in Schwarz, Grau und Weiß verfügbar. Für ein Plus an Sicherheit sorgen Xenon- und Nebelscheinwerfer, sechs Airbags sowie das serienmäßige ESP. Innen gibt es eine Edelholzoptik, Ledersitze und Lederlenkrad sowie Fußmatten mit X30-Emblem. Außerdem gehören ein Tempomat, eine Sitzheizung und eine Klimaautomatik zur Ausstattung. Das Clarion-Navi mit Audiosystem zeigt den Weg durch den Großstadtdschungel.

Knapp 30.000 Euro
Das Sondermodell wird vom 129 PS starken 1,9-Liter-Diesel angetrieben. Mit dem Motor wird eine Fünfgang-Schaltung kombiniert. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 6,8 Liter auf 100 Kilometer an, die Schadstoffnorm Euro 5 wird eingehalten. Das Sondermodell kostet 29.990 Euro. Zum Vergleich: Der Grand Vitara 1.9 DDiS Comfort mit fünf Türen ist für 27.900 Euro erhältlich. Den Preisvorteil gibt Suzuki mit 1.000 Euro an.

Gut ausgerüstet