Chevrolet bietet neues ,1LE Package" an

Chevrolet macht den Camaro noch etwas schärfer. Auf Wunsch ist künftig ein Performance-Paket erhältlich, das den Sportler fit für die Rennstrecke machen soll. Erhältlich ist das ,1LE Package" für alle Camaro SS mit Sechsgang-Schaltgetriebe. In dieser Ausführung powert der 6,2-Liter-V8 mit 432 PS.

Für die Straße und die Rennstrecke
Teil des 1LE-Package ist ein überarbeitetes Getriebe mit verkürzten Schaltwegen. Auch am Fahrwerk des Camaro SS wurden Veränderungen vorgenommen. So gibt es hinten neue Stoßdämpfer, an Vorder- und Hinterachse kommen größere Stabilisatoren zum Einsatz. Zudem arbeitet die Lenkung nun direkter. All diese Maßnahmen sollen dafür sorgen, dem Camaro nicht nur auf öffentlichen Straßen, sondern auch auf der Rennstrecke zu adäquater Performance zu verhelfen. Den Kontakt zur Straße stellen 20-Zoll-Räder her, die mit Reifen vom Typ Goodyear Eagle Supercar G2 in der Dimension 285/35 ZR20 bezogen sind.

Schwarz lackierte Karosserieteile
Auffälligstes Erkennungszeichen des Camaro mit 1LE-Package ist die mattschwarze Motorhaube. Zusätzlich gibt es einen Frontsplitter und einen kleinen Spoiler auf dem Kofferraumdeckel. Sie sind ebenso schwarz lackiert wie die Zehn-Speichen-Felgen. Der Innenraum wird durch ein unten abgeflachtes Sportlenkrad und einen Schalthebel mit Wildlederbezug aufgewertet. Erstmals eingeführt wurde das 1LE-Package für den Camaro im Jahr 1988. In Deutschland wird es das Performance-Paket für den Camaro allerdings nicht geben, da der Sportwagen hierzulande gar nicht in der SS-Version angeboten wird.

Camaro auf Wunsch schärfer