Nächste Generation des Geländeklassikers speckt deutlich ab

Zehn Jahre nach dem Debüt des aktuellen Modells schickt Land Rover den Nachfolger des Range Rover an den Start. Ein Ereignis von wichtiger Bedeutung, schließlich ist der ,Range" schon seit 1970 das Vorbild vieler Luxus-SUVs.

Mehr Platz im Fond
Mit konkreten Daten hält sich der Hersteller noch zurück, so wird von ähnlichen Grundmaßen wie beim Vorgängermodell gesprochen. Der derzeitige Range Rover ist 4,97 Meter lang, 2,03 Meter breit und 1,99 Meter hoch. Optisch bleibt der Nachfolger der klassischen Linie treu, schlägt aber gerade in der Frontansicht eine Brücke zum Evoque. Auch im Innenraum ist die Familienähnlichkeit erkennbar, allerdings kommen im neuen Range Rover noch stärker Leder und Edelhölzer zum Einsatz. Zudem wurden das Geräuschniveau reduziert und mehr Platz geschaffen: Die Passagiere im Fond können sich über rund zwölf Zentimeter mehr Beinfreiheit freuen.

Großzügiger Alu-Einsatz
Das Highlight des neuen Range Rover ist seine Vollaluminium-Monocoque-Karosserie. Mit dieser Lösung speckt der Wagen deutlich ab. Auf bis zu rekordverdächtige 420 Kilogramm wird die Gewichtsersparnis beziffert. Dennoch bleibt der Wagen über der Zwei-Tonnen-Marke, bislang brachte er mindestens 2,6 Tonnen auf die Waage. Land Rover verspricht sich von dem neuen Konzept sowohl weniger Verbrauch als auch Pluspunkte beim Handling. Das Fahrwerk des Range Rover besteht wie die Karosserie aus Aluminium und arbeitet mit einer adaptiven Steuerung inklusive einer weiterentwickelten Luftfederung. Die zweite Generation des so genannten ,Terrain Response Systems" passt die Fahrzeugsteuerungen automatisch an Untergrund und Umgebung an.

Marktstart Anfang 2013
Unter der Haube kommen V8-Benziner und Diesel mit sechs oder acht Töpfen zum Einsatz. Alle Aggregate sind an einen permanenten Allradantrieb gekoppelt. Vorgestellt wird der neue Range Rover Ende September 2012 auf dem Pariser Autosalon, dann will der Hersteller auch weitere Details zur Technik und den Preisen bekanntgeben. Zu den deutschen Händlern rollt das Luxus-SUV Anfang 2013.

Gallery: Neuer Range Rover