Ford gibt Stoff, Wasserstoff: Testfahrt im Explorer Hydrogen

Wir haben wohl keine Wahl mehr. So viel steht fest. Der Vorrat fossiler Brennstoffe geht ja ohnehin zur Neige. Doch viel besorgniserregender ist der derzeitige dramatische Klimawandel. Nach dem mittlerweile allgemein akzeptierten Erkenntnisstand müssen wir den CO2-Ausstoß drastisch reduzieren, wenn von unseren Gletschern mehr als kleine Pfützen bleiben sollen. Um der drohenden Ölknappheit und dem globalen Temperaturanstieg zu begegnen, arbeiten bereits viele Autohersteller an dringend benötigten Antriebsalternativen.