Wir prüfen, ob 180 PS effizient unterwegs sein können

Der Piepton nervt schon beim ersten Mal. Wenn die Fahrertür unseres Audi A5 Sportback offen steht, wütet dieses Piepsen in unseren Schläfen. Dabei ist der Innenraum ansonsten ganz angenehm, mit der Audi-typischen perfekten Verarbeitung und dem sportlichen Touch. Unser Wagen ist mit der sparsamen Variante des 2.0-TFSI-Motors unterwegs, also mit 180 statt 210 PS.

Ordentliche Klappe
Der A5 Sportback ist ein elegantes Auto mit einer großen Klappe: Der Heckdeckel öffnet sich inklusive Heckfenster, was ihm auch die Bezeichnung als fünfte Tür einbringt. Die hinter der Kofferraum-Klappe liegenden 480 bis 980 Liter Stauraum lassen sich wegen der großen Öffnung besonders gut nutzen. In niedrigen Tiefgaragen muss man allerdings aufpassen, dass die besagte Klappe beim Öffnen nicht an die Decke schlägt. Ansonsten werden die Gäste von sportlichem Gestühl mit gutem Seitenhalt für den Rücken und mittelmäßigem Seitenhalt für die Beine empfangen. Was uns noch auffällt: Die Parkbremse gibt beim Lösen und Feststellen Knarr-Geräusche von sich.

Für Top-Straßen
Seine sportliche Grund-Attitüde lässt uns der A5 Sportback auch in Sachen Fahrwerk spüren: Hart geht er mit Schlaglöchern und Querrillen um – auf Kopfsteinpflaster-Strecken werden wir gut geschüttelt. Verstellbar ist unser Fahrwerk nicht, ein Sportfahrwerk mit Dämpferregelung kostet 1.100 Euro extra. Die Lenkung unseres A5 Sportback gibt sich Eins a und an dem Bremsen haben wir ebenso wenig zu tippen.

Enormes Drehmoment
Das Herz unseres A5 Sportback stellt ein 2,0-Liter-Benziner mit Turboaufladung. Den Motor gibt es, wie oben bereits erwähnt, in einer 211-PS-Variante und in einer Version mit 180 PS. Das leistungsschwächere Aggregat liegt mit einem maximalen Drehmoment von 320 Newtonmeter zwar 30 Newtonmeter unter seinem kräftigeren Bruder, aber das Momentenmaximum liegt bereits bei 1.500 U/min an. Dieses frühe Einsetzen des Maximums hilft massiv: Unser Wagen geht gut ab, hat auch bei hohen Geschwindigkeiten noch ordentliche Reserven. Das 2,0-Liter-Aggregat hat 2009 den Engine of the Year Award in der Kategorie 1,8 bis 2,0 Liter gewonnen – die bedeutendste Auszeichnung in der Autowelt. Der Ventil-Hub wird per Valvelift-System auslassseitig in zwei Stufen verstellt, hinzu kommt eine um 60 Grad verstellbare Einlassnocken-Welle. Das soll nicht nur zu einem guten Drehmoment, sondern auch zu geringen Verbräuchen führen.

Auf jeden Fall dynamisch
In 8,1 Sekunden huscht unser A5 Sportback auf Tempo 100 und das drehfreudige Aggregat bringt den Wagen rauf bis zu 233 km/h. Dabei hält sich der Motor geräuschmäßig zurück, der Turbolader schluckt viel vom Schall. Audi gibt als Normverbrauch 6,5 Liter pro 100 Kilometer an – davon sind wir weit entfernt. Minimal sind wir mit 10,6 Liter unterwegs, im Schnitt werden 11,2 Liter fällig. Wir geben uns zwar keine Mühe, besonders niedrige Verbräuche zu erzielen, aber heizen auch nicht nur mit 230 km/h über die Autobahn. Trotzdem übertreffen wir selbst die Innerorts-Herstellerangabe von 8,4 Liter pro 100 Kilometer locker um 2,8 Liter.

Manuell mit Start-Stopp-System
Geschaltet wird in unserem A5 Sportback über eine manuelle Sechsgang-Schaltung. Die Kupplung kommt gewöhnungsbedürftig spät, das Einlegen der Gänge funktioniert aber auffallend präzise. Der Schaltknauf wiederum vibriert dabei heftig in unserer Hand. Gekoppelt ist die Schaltung serienmäßig an ein Start-Stop-System, welches besonders im Stadtverkehr beim Spritsparen helfen soll. Nach dem Anhalten an der roten Ampel springt es unvermittelt wieder an. Die Freude an der Ampelruhe bleibt somit frei von einem durch zu spätes Anspringen verursachten bitteren Nachgeschmack.

Wertung

  • ★★★★★★★★★☆
  • Der Audi A5 Sportback ist ein elegantes Auto mit praktischer riesiger Heckklappe. Sein Innenraum ist top verarbeitet, das Fahrwerk gibt sich sportlich hart. Der 180-PS-2.0-TFSI-Motor gefällt mit seiner spontanen Art und seinem immensen Drehmoment. Allerdings verbrauchte er in unserem Test erheblich mehr als angegeben. Das gut funktionierende Start-Stopp-System hilft zumindest, den Durst des Triebwerks ein wenig einzudämmen.

  • Antrieb
    80%
    enorm spritzig, Schaltung äußerst präzise
    hoher Verbrauch, stark vibrierender Schaltknüppel
  • Fahrwerk
    85%
    knackig sportlich
    teilweise zu hart
  • Karosserie
    95%
    eleganter Wagen
    große, weit öffnende Heckklappe
  • Kosten
    80%
    hochwertiger Wagen fürs Geld
    teurer Einstieg (33.950 Euro)

Preisliste


Audi A5 Sportback 2.0 TFSI

Grundpreis: 33.950 Euro
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
Seitenairbags hinten 350
Kopfairbags hinten Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie
Klimaautomatik Serie
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Bildschirmnavigation 2.100
CD-Radio Serie
MP3 Serie
elektr. Schiebedach 980
Metalliclackierung 800
Leichtmetallfelgen Serie (17 Zoll)
Sitzhöheneinstellung Serie
Tempomat 270
Lederausstattung 1.795
Xenonlicht 1.050
Kurvenlicht 350
Anhängevorrichtung 775
Start-Stopp-System Serie
Sportfahrwerk mit Dämpferregelung 1.100
Sportsitze vorn 595
Multifunktions-Sportlederlenkrad 180
Bang & Olufsen Sound System 950
TV-Empfang 1.000
Bluetooth-Schnittstelle 300
adaptiver Tempomat 1.290
Einparkhilfe vorne/hinten mit Rückfahrkamera 1.230
Berganfahrhilfe 80
Spurhalteassistent 510
Spurwechselassistent 550
Licht-/Regensensor 125
Fernlichtassistent 135
Standheizung/-lüftung 1.420
Außenspiegel elektrisch anklappbar 225
Werksabholung 520

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Reihen-Ottomotor, Turbolader 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 1.984 
Leistung in PS 180 
Leistung in kW 132 
bei U/min 1.500 - 3.900 
Drehmoment in Nm 320 
Antrieb Frontantrieb 
Gänge
Getriebe Schaltgetriebe 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.590 
Spurweite hinten in mm 1.575 
Radaufhängung vorn Fünflenker-Vorderachse, Querlenker oben und unten, Rohr-Stabilisator 
Radaufhängung hinten Einzelradaufhängung, Trapezlenker-Hinterachse mit elastisch gelagertem Achsträger, Rohr-Stabilisator 
Bremsen vorn Scheibenbremsen, innen belüftet 
Bremsen hinten Scheibenbremsen 
Räder, Reifen vorn 225/50 R 17 auf 7,5J x 17 
Räder, Reifen hinten 225/50 R 17 auf 7,5J x 17 
Lenkung Zahnstangenlenkung mit Servounterstützung 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.711 
Breite in mm 1.854 
Höhe in mm 1.391 
Radstand in mm 2.810 
Leergewicht in kg 1.500 
Zuladung in kg 530 
Kofferraumvolumen in Liter 480 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 980 
Anhängelast, gebremst in kg 1.700 
Dachlast in kg 90 
Tankinhalt in Liter 65 
Kraftstoffart Super 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 233 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 8,1 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 6,5 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 8,4 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 5,4 
Testverbrauch Minimum in Liter/100 km 10,6 
Testverbrauch Gesamt in Liter/100 km 11,2 
CO2-Emission in g/km 152 
Schadstoffklasse Euro 5 
Fixkosten
Steuer pro Jahr in Euro 104 
Haftpflicht-Klasse 15 
Teilkasko-Klasse 22 
Vollkasko-Klasse 20 
Service-Intervalle nach Serviceanzeige (maximal 2 Jahre) 
Garantie 2 Jahre ohne Kilometer-Begrenzung 

Bildergalerie: Große Klappe