F1-Illustrator Giorgio Piola entwirft Rennsport-Chronographen

Der legendäre Formel-1-Illustrator Giorgio Piola hat eine neue Kollektion F1-inspirierter Zeitmesser herausgebracht. Die jahrzehntelange intensive Recherche und Illustrationsarbeit bei unzähligen Grand Prixs rund um den Globus hat diese Arbeit maßgeblich beeinflusst.

Mehr als 40 Jahre F1-Erfahrung
Mehr als 40 Jahre lang hat Piola jede Veränderung in Design und Entwicklung eines jeden Formel-1-Autos auf dem Grid mit detaillierten Illustrationen porträtiert und die neuesten Innovationen und die Geheimnisse der Geschwindigkeit herausgearbeitet.

Formel-1-Materialien
Piolas neue Zeitmesser sind "Swiss-made" und nutzen die aktuellsten Formel-1-erprobten Materialien wie Carbon, Titan, Kristall und Gummiformteile. Die Uhrenkollektion wird der Öffentlichkeit nun via GiorgioPiola.com zugänglich gemacht – zusammen mit exklusiven Drucken von Piolas Arbeit und weiteren F1-inspirierten Artikeln.

Drei Chronometer
Die drei Chronometer – die G5, die Strat-3 und die Strat-3 Blue – wurden alle von Piola entworfen. Die Kompetenz, die Präzision sowie die Materialien und die neuesten Design-Trends der Formel 1 sind die prägenden Einflüsse dieser Zeitmesser.

"Einzigartiger Zugang"
"Meine Jahre als Illustrator von Formel-1-Maschinen haben mir einen einzigartigen Zugang zu einigen der feinsten Design-Köpfe der Welt ermöglicht. Bei der Kreation dieser Zeitmesser-Kollektion haben wir uns davon inspirieren lassen", sagt Piola. Wir haben uns Materialien, Design-Trends und Beispiele aus der Welt der Formel 1 angesehen und die Konzepte in diese wunderschönen Uhren transferiert. Zeit ist ein kritischer Faktor in der Formel 1. Ob man nun im Qualifying gegen die Uhr antritt, neue Komponenten kreiert oder ein neues Auto baut – die Zeit bestimmt in diesem Sport jegliches Handeln."

"Eigenes Produkt kreieren"
"Daher kommt die Inspiration für diese Uhren und ich bin begeistert vom endgültigen Resultat", ergänzt Piola. "Normalerweise illustriere ich die Arbeit anderer Designer, um sie der Welt zugänglich zu machen – mit der Giorgio Piola Timepiece Collection hatte ich die Möglichkeit, diese Inspirationen zu verarbeiten und mein eigenes Produkt zu kreieren."

Neue Dokumentation zu Ehren Piolas
Um die Einführung der Kollektion zu feiern, adelt Motorsport.tv den legendären Illustrator diese Woche mit der neuen Dokumentation "Giorgio Piola – Illustrating Speed". Die Weltpremiere des Films läuft am Samstag, den 4. November um 20 Uhr auf Motorsport.tv

Unglaubliches Piola-Archiv exklusiv im Motorsport Network
Giorgio Piola ist seit September 2015 Teil der Motorsport Network-Familie, zu der auch AutoNEWS gehört. Sein unglaubliches Archiv von mehr als 8.000 Illustrationen und Animationen ist nun exklusiv bei Motorsport.tv, Motorsport.com und Autosport.com erhältlich. Die neue Seite GiorgioPiola.com ergänzt das Motorsport Network um eine weitere einzigartige e-commerce-Plattform.

F1-inspirierte Uhrenkollektion