KW Street Comfort ermöglicht eine individuelle Tieferlegung

Beim Tieferlegen wird ein Auto normalerweise auch härter, so die allgemein gültige Meinung. Dass es auch anders geht, beweist die Firma KW, die sich auf Gewindefahrwerke spezialisiert hat.

Vom Motorsport übernommen
Unter einem Gewindefahrwerk versteht man ein Auto-Fahrwerk, das eine Verstellung der Bodenfreiheit mittels Gewinden am Federbein erlaubt. Ursprünglich wurde diese Technologie im Motorsport eingesetzt. Im Laufe der Zeit entdeckten auch die Tuner mit Faible für tiefer gelegte Fahrzeuge eine Vorliebe dafür.

Bis zu 45 Millimeter tiefer
Die neue Produktlinie KW Street Comfort verbindet die Optik einer Tieferlegung, Fahrkomfort und eine verbesserte Performance miteinander, so der Hersteller. Vor allem auf holprigen Landstraßen kann das KW Street Comfort seine Stärken ausspielen. Fahrzeuge mit anderen Sportfahrwerken wirken hier oftmals bockig, verlieren die Bodenhaftung und beginnen zu schwimmen. Die Lösung der schwäbischen Experten bietet stets ausreichend Bodenhaftung und Komfort.

Für zahlreiche Modelle lieferbar
Lieferbar ist das Gewindefahrwerk für zahlreiche Limousinenmodelle wie zum Beispiel VW Golf, Audi A3, Audi A6, BMW 3er oder Mercedes C-Klasse. Die Preise beginnen je nach Fahrzeugmodell bei etwa 800 Euro.

Bildergalerie: Tief und komfortabel