Honda präsentiert mit der Design-Studie Remix ein Fun-Car mit Alltagstauglichkeit

Honda präsentiert auf der L.A. Motor Show vom 1. bis zum 10. Dezember 2006 die Weltpremiere der Design-Studie Remix. Der Prototyp soll durch Fahrspaß und gleichzeitige Alltagstauglichkeit punkten.

Leichtgewicht mit großem Kofferraum
Der zweisitzige Remix soll als Leichtgewicht für Sportwagen-Handling sorgen, sich aber gleichzeitig durch eine hohe Praktikabilität auszeichnen. Der Kofferraum bietet laut Honda eine im Verhältnis zur Fahrzeuggröße üppigen Stauraum.

Sportwagen-Studie mit Frontantrieb
Die kleine Sportwagen-Studie basiert auf einer Plattform mit Frontantrieb. Für Vortrieb sorgt ein Vierzylinder-Benziner. Dessen Leistung wird über eine manuelle Sechsgang-Schaltung an die großzügig dimensionierten Reifen geleitet. Für die Verzögerung sorgt eine Brembo-Bremsanlage mit gelochten Scheiben. Ob der Remix jemals gebaut wird, gab Honda nicht bekannt.
(cn)

Honda-Studie Remix