Sechs Modelle mit serienmäßigem Mobilnavi und bis zu 3.850 Euro Preisvorteil

Speziell zur Fußball-Europameisterschaft 2008 bietet Kia sechs Modelle in der Sonderausführung Top Star an. Die Fahrzeuge werden allesamt mit einem mobilen Navigationsgerät ausgeliefert und verfügen zum Teil über weitere Ausstattungselemente. Der Preisvorteil beträgt je nach Modell zwischen 1.150 und 3.850 Euro.

Angebot gilt für sechs Modelle
Das Angebot gilt für den Kleinwagen Rio, den Kompaktwagen Cee'd, die Vans Carens und Carnival sowie die SUVs Sportage und Sorento. Alle Top-Star-Modelle haben serienmäßig das Mobilnavi Clarion Map 770 an Bord. Der Carens verfügt darüber hinaus über eine dritte Sitzreihe, eine Lederausstattung und eine Metallic-Lackierung. Daraus ergibt sich für den Carens ein Preisvorteil von 3.200 Euro gegenüber einer vergleichbar ausgestatteten Serienversion.

Großzügige Preisvorteile
Der Carnival Top Star enthält neben einer Metallic-Lackierung auch ein EX-Ausstattungspaket. Damit liegt der Preisvorteil bei 2.970 Euro. Für den Sorento sind als kostenlose Zusatzoptionen eine Lederausstattung sowie ein Automatikgetriebe inklusive Geschwindigkeitsregelanlage erhältlich. So wird das SUV um bis zu 3.850 Euro günstiger als ein vergleichbares Serienmodell.

Teil der ,Freuropameisterschaft"
Die Sondermodelle sind Teil der Kampagne namens ,Freuropameisterschaft", mit der sich der koreanische Autohersteller auf die EM einstimmt. Kia ist einer der Hauptsponsoren für das Fußball-Turnier, das vom 7. bis 29 Juni 2008 in Österreich und der Schweiz ausgetragen wird.

Bildergalerie: Kia Top-Star-Edition