Peugeot hat die Dreirad-Studie vom Pariser Autosalon 2008 weiterentwickelt

Schon auf dem Pariser Autosalon im Herbst 2008 präsentierte Peugeot eine Dreirad-Studie mit Hybridantrieb, den HYmotion3 compressor. Nun ist wieder ein dreirädriges Hybridgefährt auf einer Messe zu sehen, diesmal aber ohne Dach. Das HYbrid3 Evolution Concept wird auf der Internationalen Motorradmesse Eicma in Mailand (10. bis 15. November 2009) gezeigt.

Stärkerer Benzinmotor
Wie die Studie von 2008 besitzt das Dreirad zwei Räder vorne und eines hinten. Die Aufhängung der beiden Vorderräder ermöglicht dem Dreirad eine Kurvenneigung wie bei einem Motorrad. Das Hinterrad wird von einem Benzinmotor mit 41 PS angetrieben. Im Gegensatz zu der Studie aus Paris, die den 125-Kubik-Motor aus dem Peugeot-Roller Satelis besaß, kommt nun ein neuer 300-Kubik-Kompressor-Motor zum Einsatz. Zusätzlich können zwei kleine Elektromotoren mit je vier PS die beiden Vorderräder antreiben. Der Strom für die Radnabenmotoren kommt aus Lithium-Ionen-Batterien, die durch Bremsenergierückgewinnung wieder aufgeladen werden.

Ein- oder Dreiradantrieb
Beim Losfahren, bei langsamer Fahrt bis zu zehn km/h und beim Verzögern fährt das Dreirad rein elektrisch. Bei gleich bleibendem Tempo wird dagegen allein der Benziner eingesetzt. Alle drei Motoren werden kombiniert, wenn es glatt wird, denn dann führt der Dreiradantrieb zu mehr Sicherheit. Die Elektromotoren schalten sich aber auch zu, wenn die Maximalleistung gefordert ist. Dann stehen 41 plus zweimal vier gleich 49 PS zur Verfügung. Um Sprit zu sparen, ist das Dreirad mit einer Start-Stopp-Automatik ausgestattet. Peugeot gibt den Verbrauch mit 2,0 Liter auf 100 Kilometer an, was CO2-Emissionen von 48 Gramm pro Kilometer entspricht.

Deutlich kürzerer Bremsweg
Das Bremssystem besitzt ein ABS und basiert auf drei belüfteten Scheiben. Dazu kommt die Bremskraft der Elektromotoren an den Vorderrädern bei der Bremsenergierückgewinnung. So soll sich der Bremsweg im Vergleich zu einem normalen Roller um etwa 30 Prozent verkürzen. Ebenfalls einen Sicherheitsaspekt haben die LED-Panels links und rechts von der Windschutzscheibe, die als Scheinwerfer dienen. Ob und wann das Hybrid-Dreirad auf den Markt kommen wird, teilt Peugeot noch nicht mit. 2011 soll erst einmal der HYbrid4 3008 auf den Markt kommen, ein dieselgetriebener Peugeot 3008 mit zusätzlichem Elektromotor, der die Hinterräder antreibt.

Neues Hybrid-Dreirad