In Südengland kommt eines von nur drei Exemplaren unter den Hammer

Sie wollten schon immer einmal wie Batman unterwegs sein und ein echtes Batmobil besitzen? Dann haben Sie jetzt die Gelegenheit dazu. Denn am 2. Juni 2010 wird im Brooklands Museum im südenglischen Weybridge ein fahrtüchtiges Exemplar des Filmautos versteigert.

Mit TV, Batphone und Fallschirm
Das Fahrzeug basiert auf einem Lincoln Continental, wurde 1988 fertig gestellt und ist dem Original aus den 1960ern exakt nachempfunden. So gibt es etwa einen ins Armaturenbrett integrierten Fernseher, ein Batphone sowie hinten einen Fallschirm für schnelle Stopps. In der Vergangenheit absolvierte das Gefährt bereits zahlreiche Promotions-Auftritte – darunter 1993 in einer Batman-Bühnenshow in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie gemeinsam mit Adam West, der in den 1960er-Jahren in der Fernsehfassung die Rolle des Superhelden verkörperte.

Regelmäßig gefahren
Insgesamt wurden nur drei Modelle eines Batmobils mit Stahlkarosserie gefertigt. Das zu versteigernde Exemplar wird als äußerst zuverlässig bezeichnet und wurde regelmäßig gefahren. Der momentane Besitzer ist Mark Perkins. Er ist an dem neuen Auktionshaus, das erstmals eine Versteigerung durchführt, beteiligt. Da er durch seine künftige Aufgabe kaum noch Zeit haben wird, mit dem Filmmobil zu fahren, hat er sich dazu entschlossen, es bei der Eröffnungsveranstaltung zu veräußern. Als Erlös werden rund 50.000 Pfund erwartet, das sind umgerechnet etwa 58.400 Euro.

Batmobil wird versteigert