Rolls-Royce lässt sich vom Art déco inspirieren

Rolls-Royce enthüllte auf dem Pariser Autosalon 2012 (29. September bis 14. Oktober) drei speziell gestaltete Modelle, die den Art déco würdigen – eine der wichtigsten Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts. Die Fahrzeuge sind Beispiele für das so genannte ,Bespoke"-Programm, mit dem sich Rolls-Royce-Kunden ihr Fahrzeug individualisieren können. Die Exponate sollen eine Hommage an die 1925 in Paris abgehaltene ,Exposition Internationale des Art Décoratifs et Industriels Modernes" darstellen. Diese Ausstellung war für den Art-déco-Stil wegweisend.

Zahlreiche Holzintarsien im Phantom
Bei der Phantom Limousine stehen die Außenfarben Infinity Black, Arabian Blue, Powder Blue und Arctic White zur Wahl. Das Interieur der Art-déco-Variante ist in Schwarz und Weiß gehalten. Zusätzlich fallen handgemachte Intarsien im Telefonfach, in den Türverkleidungen und an den Picknicktaschen auf. Die doppelte ,Coachline", eine gemalte Zierlinie an der Seite des Fahrzeugs, ist in Art-déco-typischen geometrischen Mustern gehalten. Die Kühlerfigur Spirit of Ecstasy der Sondermodelle wird beleuchtet.

Zweifarblackierung beim Ghost
Der Ghost zeigt sich in Zweifarblackierung in Jubilee Silver für den oberen und Cobalto Blue für den unteren Bereich des Fahrzeugs. Hier trennt eine Zierlinie die Farben voneinander. Alternativ ist der Ghost einfarbig in Infinity Black oder Arctic White erhältlich. Im Innenraum finden sich, wie beim Art-déco-Stil üblich, an zahlreichen Stellen geometrische Intarsien.

Phantom Drophead Coupé mit Perlmutt
Vervollständigt wird der Messeauftritt von Rolls-Royce durch das Phantom Drophead Coupé. Dieses ist mit Elementen aus glänzendem Perlmutt ausgestattet.

Theater, Glamour und Aufbruchstimmung
,Seit über einem Jahrhundert haben Rolls-Royce-Automobile Inspiration aus dem vorherrschendem Stil der Zeit unter Beibehaltung der einzigartigen Designästhetik der Marke bezogen. Der Art déco wurde von Theater, Glamour und Aufbruchstimmung geprägt. Die Arbeiten an einer zeitgenössischen Interpretation dieser klassischen Thematik waren für jeden im Bespoke-Designerteam ein enormer Gewinn," sagt Chef-Designer Giles Taylor.

Exklusive Fahrzeugserie geplant
Für Rolls-Royce-Kunden wird eine exklusive Fahrzeugserie aus Phantom- und Ghost-Modellen mit einer Bespoke-Ausstattung erhältlich sein, die sich an den Art-déco-Exponaten von Paris orientiert.

Die Spirit of Ecstasy leuchtet