Die beliebtesten Neuwagen im ersten Halbjahr 2008

Die aktuelle Statistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) zeigt, wie viele Fahrzeuge von Januar bis Juni 2008 neu zugelassen wurden. Dabei denken die Deutschen patriotisch: Die Mehrheit der Neuzulassungen sind Fahrzeuge von einheimischen Marken. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2008 1,63 Millionen Pkw neu zugelassen, 3,6 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Aktuell liegt die Farbe Weiß im Trend: 84.000 Autokäufer wählten in der ersten Jahreshälfte 2008 diese Farbe, ein Anstieg um 140 Prozent zum vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Interessant sind die Umweltaspekte der KBA-Statistik: Der durchschnittliche CO2-Wert liegt in diesem Halbjahr bei 166 Gramm pro Kilometer. Starke Zuwächse gibt es bei Autos mit Flüssiggas mit einem Anstieg um 84,2 Prozent, während es bei Erdgas nur 2,3 Prozent sind. Bei Hybridfahrzeugen ist sogar ein Rückgang um 13,1 Prozent zu verzeichnen. Ab der Kompaktklasse aufwärts sind die meisten Autos in den Händen gewerblicher Halter, also Dienstwagen. In der Oberklasse beträgt der Anteil sogar über 85 Prozent. Weit vorne liegen im gewerblichen Bereich der 7er-BMW (90,3 Prozent), aber auch der VW Passat (86,6 Prozent). Die fünf meistzugelassenen Autos insgesamt und die Besten aus den einzelnen Segmenten finden Sie in unserer Übersicht. Zum Vergleich haben wir Ihnen die prozentuale Veränderung der Verkaufszahlen zum Vergleichszeitraum des Jahres 2007 dazugestellt.