Fahrzeuge mit Autogas- oder Erdgasantrieb

Bildergalerie: Diese Autos tanken Gas

In Zeiten steigender Benzinpreise rücken alternative Antriebe in den Blickpunkt. So gibt es immer mehr Fahrzeuge, die mit Gas betankt werden können. Allerdings sind dabei zwei Unterschiede zu beachten: Autogas und Erdgas. Bei LPG (Liquefied Petroleum Gas, Autogas) gibt es nicht nur mehr Tankstellen, sondern auch ein größeres Modellangebot als für CNG (Compressed Natural Gas, Erdgas). CNG-Fahrzeuge sind meist Kompaktvans, denn hier werden größere Tanks benötigt. Der Autogas-Behälter wird dagegen normalerweise in die Reserveradmulde eingebaut, was auch bei kleineren Fahrzeugen möglich ist. Beide Gasarten können als Kraftstoff für Ottomotoren verwendet werden, doch dazu sind Modifikationen nötig – beispielsweise an der Einspritzanlage und für den Einbau des Gastanks. In unserer Galerie zeigen wir Ihnen Serienmodelle, die mit Autogas- oder Erdgasantrieb erhältlich sind.