Wo sie als Mann besser nicht hinters Steuer sollten

In den modernen Zeiten der Gleichberechtigung würde es kein Hersteller wagen, ein Auto nur für Frauen anzubieten. Die US-Firma Dodge hatte das Mitte der 1950er-Jahre versucht und einen Flop gelandet: Der ,La Femme" (französisch für ,die Frau") war in weiß oder rosa lackiert, der Innenraum war überwiegend pink, zur Ausstattung gehörte eine Handtasche inklusive Schminkset. Dennoch gibt es aktuell eine Reihe von Modellen, bei denen Männer automatisch der Begriff ,Frauenauto" in den Sinn kommt. Entweder liegt es am Design oder an der Tatsache, dass immer eine Dame drinsitzt, wenn man das Fahrzeug sieht. Wir haben typische Frauenautos zum Durchklicken zusammengestellt.