Die Preisträger des ÖkoGlobe 2009

Mit dem ÖkoGlobe werden jährlich herausragende Innovationen für nachhaltige und umweltfreundliche Mobilität ausgezeichnet. Ins Leben gerufen hat den Preis der Kölner Aktionskünstler HA Schult, der auch die Trophäe entwarf. Im Mittelpunkt standen beim ÖkoGlobe 2009 Innovationen auf dem Gebiet der Elektromobilität und Hybridfahrzeuge. An der Preisverleihung nahmen hochkarätige Gäste wie Ford-Deutschlandchef Bernhard Mattes, der Boss von GM Europe, Carl-Peter Forster und Magna-Chef Frank Stronach teil. Stronach wurde ein ÖkoGlobe als ,herausragende Persönlichkeit" für sein Lebenswerk verliehen. Wir zeigen Ihnen die technischen Innovationen, welche in ihrer Kategorie vorne lagen, im Bild. Viel Spaß beim Durchklicken!