Die Lieblinge der Diebe im Jahr 2008

Wie in jedem Jahr präsentiert auch 2009 der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) seine Statistik zum Autodiebstahl im Vorjahr. 2008 wurden insgesamt 16.134 Pkw gestohlen, ein Rückgang um 2,2 Prozent im Vergleich zu 2007. Berliner Autobesitzer sollten die Augen besonders offenhalten. In der Hauptstadt werden, gemessen am Fahrzeugbestand, die meisten Fahrzeuge gestohlen. Pro 1.000 zugelassener Wagen lag die Quote bei 2,6. Eine böse Überraschung zeigte sich in Sachsen: Dort ist mit einer Gesamtsumme von 1.208 entwendeten Autos eine Zunahme von 44,3 Prozent zu vermelden. In der Landeshauptstadt Dresden verdoppelte sich die Klaurate sogar fast. Das geringste Diebstahlrisiko haben Bayern, Baden-Württemberg, das Saarland und Rheinland-Pfalz. Welche Modelle bei den Langfingern ganz oben rangieren, zeigen wir Ihnen in unserer Bildergalerie. Die beliebsteste Marke ist übrigens VW vor Audi und BMW.