ACE ermittelt eigene Verbrauchswerte

Wer kennt das nicht: Der vom Hersteller angegebene Verbrauch ist in der Praxis selbst bei sparsamer Fahrweise nicht zu erreichen. Schon seit längerem wird deshalb eine Messvariante diskutiert, die realistischere Ergebnisse liefert als der seit 1996 in der EU geltende ,Neue Europäischen Fahrzyklus".

Der Auto Club Europa (ACE) hat jetzt einen eigenen genormten Verbrauchstest durchgeführt. Dazu hat der Automobilclub 91 Fahrzeugmodelle unter alltäglichen Verkehrsbedingungen getestet. Bei 55 Wagen lag der Mehrverbrauch teils deutlich über zehn Prozent. Ab dieser Marke kann einem jüngsten Gerichtsurteil zufolge sogar der Kaufvertrag für einen Neuwagen angefochten werden – allerdings muss die Verbrauchsmessung dazu von einem unabhängigen Gutachter durchgeführt werden.

Wir zeigen die im ACE-Test besonders negativ oder auch besonders positiv aufgefallenen Fahrzeuge. Denn außer Modellen, die teilweise deutlich mehr als ein Viertel über dem vom Hersteller angegebenen Normverbrauch lagen, gab es auch solche, die diese Werte unterschritten haben.