Bei welchen Modellen Sie 3.000 Euro sparen ... mit welchen nicht

Eine Million Elektroautos sollen bis 2020 auf den deutschen Straßen unterwegs sein. Damit man diesem Ziel zumindest etwas näher kommt, subventioniert der Staat gemeinsam mit den Herstellern ab sofort jedes gekaufte Strom-Fahrzeug bis zu einem Kaufpreis von 60.000 Euro mit 4.000 Euro. Ein E-Auto ist Ihnen zu viel des Guten? Dann haben wir gute Neuigkeiten, denn nicht nur reine Stromer werden gefördert, sondern auch Plug-in-Hybride, also Autos, die mit E-Motoren und kleineren Akkus komplett elektrisch fahren, für längere Strecken aber immer noch auf einen konventionellen Verbrenner zurückgreifen können. 3.000 Euro Zuschuss zahlt der Staat bis 2018 für die Hybriden mit Stecker (ab 2019 sind es nur noch 2.000 Euro). Doch die Auswahl ist mittlerweile recht groß geworden. Sie brauchen einen Überblick? In unserer Galerie haben wir die aktuellen Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge auf dem deutschen Markt für Sie zusammengetragen.