Mit Leder, Extra-Entertainmentsystem und 22-Zoll-Rädern

Cadillac Europe vermeldet, dass das Topmodell der Fahrzeugpalette, der Escalade Platinum Edition, ab sofort auf dem offiziellen Vertriebsweg in Europa bestellt werden kann. Das Fahrzeug glänzt laut Hersteller durch ein hochwertiges Interieur und lässt als einzige Option lediglich die Wahl der Außenfarbe. Die Sitze sind mit handgenähtem, naturbelassenen Tehama-Leder bezogenen und in der Farbkombination ,cocoa/light linen" ausgeführt. Dazu passt die Ledereinfassung des Armaturenbretts, das echte Eschen- und Walnussholzapplikationen aufweist.

Extra-Entertainmentsystem im Fond
Der nur als Siebensitzer erhältliche Escalade Platinum hat laut Cadillac die meisten erhältlichen Optionen mit an Bord. Neben dem erwähnten Lederinterieur gibt es beheizte beziehungsweise gekühlte Getränkehalter, ein separates Entertainment-System im Fond mit eigenem DVD-Player, automatisch ausfahrbare Trittleisten und spezielle 22-Zoll-Chromfelgen. Das Sondermodell kostet in Deutschland 81.400 Euro. Als Motorisierung dient ein 6,2-Liter-V8 mit 409 PS.

2011er-Preise von weiteren Modellen bekannt
Gleichzeitig gibt Cadillac die Preise für die 2011er-Modelle bekannt. Das neue Crossover-Modell SRX wird ab 52.950 Euro als Elegance und ab 54.950 Euro als Sports Luxury Version angeboten. Die leistungsstarken CTS-V-Modelle beginnen bei 76.710 Euro, das neue CTS Coupé bei 54.136 Euro und der neue CTS Sport Wagon bei 49.990 Euro. Zur umfangreichen Serienausstattung gehört bei allen Modellen jeweils ein festplattengestütztes Navigationssystem, ein schlüsselloser Zugang zum Fahrzeug sowie elektrische verstellbare Ledersitze mit Memory-Funktion.

In Deutschland nur sieben Händler
Momentan bieten in Deutschland sieben offizielle Vertriebs- und Servicepartner die Cadillac-Modelle an:
Autohaus Ulmen, Düsseldorf
Autosalon am Park, Mönchengladbach
Automobile Werkmeister, Trier
AAG Automobil, Köln
Autohaus Wiens, Billerbeck
Autohaus Steppe, Horgau
geigercars.de, München.

Luxus-Ami