Von mausetot bis quicklebendig: Die Automarken von der Insel

Seit der Rover-Pleite vor einigen Jahren sieht so mancher die früher so stolze britische Autoindustrie am Ende. Von wegen: Zwar liegen viele Traditionsmarken mittlerweile auf dem Friedhof, aber es gibt auch Firmen, die besser dastehen als jemals zuvor. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Automobilgeschichte des Vereinigten Königreichs.