Ist dieses Automobil überhaupt noch ein SUV?

Der Rezvani Tank stammt aus einem kleinen Laden in Irvine, Kalifornien. Die Firma Rezvani ist erst fünf Jahre alt, aber schon jetzt besetzt ihr hanebüchenes SUV die Garagen und Instagram-Seiten von prominenten Besitzern wie Jamie Foxx und Xzibit (Yo, dawg, ich hörte, du stehst auf Militärfahrzeuge). Es hat sogar eine kleine Rolle im kommenden "Men In Black"-Film: Wahrscheinlich, weil der Tank wie etwas von einem anderen Planeten aussieht.

Aber was diese berühmten Instagram-Accounts Ihnen nicht zeigen werden, ist die technische Grundlage. Basis des Rezvani Tank ist der Jeep Wrangler der neuesten Generation, sein V8 ist ein von FCA stammendes Hemi-Aggregat, und sein Innenraum ist relativ fad. Ja, der Tank ist im Wesentlichen ein Wrangler mit einem ausgefallenen Bodykit und einem fetten V8. Aber wenn man den Frankenstein-Komplex weglässt, wird man feststellen, dass es einen Grund dafür gibt, warum er so ein Social-Media-Star ist.

Der Name "Tank", also "Panzer", ist Programm: Das Post-Apokalypse-trifft-Mars-Rover-Styling des Rezvani Tanks schreit nachdrücklich "SIEH MICH AN!". Hinzu kommt ein unverkennbares Macho-Gesicht, das vom aktuellen Genesis-Designer Samir Sadikhov (seltsamerweise) gestaltet wurde. Der klaffende Grill, die schlanken Scheinwerfer und das markante Querträger-Logo machen ihn zu einem der am bösesten aussehenden Fahrzeuge auf der Straße. Und zu einem der fotogensten Fahrzeuge, die wir je gefahren haben. Halten Sie länger als ein paar Sekunden an, kommen die Leute mit ihren Handykameras wie die Motten zum Licht.

Bildergalerie: Rezvani Tank (2019) im Test

Ziemlich lieblos geht es hingegen im Innenraum zu: Offensichtliche Komponenten aus dem Jeep Wrangler (JK) tragen dazu bei: Fensterheber, Instrumente, Schalthebel und Lenkrad sind - abgesehen von einem aufgepappten Rezvani-Logo - alle von Jeep. Die optionalen Sportsitze (3.500 Dollar) sind eines der sinnvollsten Extras, um den sechsstelligen Preis des Tank in die Höhe zu treiben.

Die gut gepolsterten, hochkomfortablen Ledersessel sind eine schöne Ergänzung und wurden in einem rot-schwarzen, diamantbestickten Leder veredelt. Käufer können aus sechs verschiedenen Farben und Mustern wählen, darunter kundenspezifische Optionen wie Platini, Elegante, Gladiatore, F458 Malletage und Standard (beige). Eine Sitzheizung kostet 450 Dollar zusätzlich, für 6.500 Dollar wird das Armaturenbrett komplett mit Leder tapeziert, Ziernähte und Rezvani-Logos inklusive.

Rezvani tauscht zudem das werksseitige Jeep-Infotainment gegen ein Alpine-System aus dem Zubehör aus. Der saubere und reaktionsschnelle 7,9-Zoll-Touchscreen ergänzt die ansonsten rudimentäre Kabine des Tank um viel Infotainment. Apple CarPlay und Android Auto Konnektivität sind Standard, Apps wie Spotify und Stitcher kommen dazu. Das Herzstück des Tank ist jedoch seine zukunftsweisende Infrarot-(FLIR)-Nachtsichtkamera - eine Option für 5.500 US-Dollar. Leider konnten wir sie in unserer kurzen Zeit mit dem Tank nicht testen, aber hier ist ein Video, das ihre Fähigkeiten zeigt (und eine Handvoll anderer teurer Optionen des Tank).

'

Rezvani verzichtet auf Funktionen wie Frontkollisionswarnung oder einen adaptiven Tempomat für etwas viel Wichtigeres: eine kugelsichere Panzerung. Die Wahl der 295.000 Dollar teuren Military Edition bringt Ihnen AK-47-resistente Scheiben und Karosserie, außerdem zusätzliche Funktionen wie einen Sprengschutz auf der Unterseite, einen Nebelwerfer (kann man eventuell brauchen), militärische Run-Flat-Reifen und sogar einen elektromagnetischen Impulsschutz (EMP).

Unser Tank-Testwagen war weniger reichhaltig ausgestattet als seine kampfbereiten Brüder, aber dennoch beeindruckend. Sogar für dem Einstiegs-Tank bietet Rezvani optionale Funktionen wie eine Nachtsichtkamera (5.500 Dollar), ein Abschlepppaket (8.500 Dollar) und ein Offroad-Kit mit einem 6-Zoll-Lift, riesigen 37-Zoll-Reifen und Fox 2,5-Zoll-Stoßdämpfern (5.500 Dollar). Ganz zu schweigen vom 6,4-Liter-Hemi-V8, einer Option für schlappe 32.000 Dollar.

Der 500 PS starke Hemi bewegt den ungepanzert knapp zwei Tonnen schweren Tank mit überraschender Kraft nach vorne. Beim Tritt aufs Gaspedal stürzt das massive SUV nach vorne, während es von hinten Hellcat-mäßig brüllt. Selbst mit der inzwischen veralteten Sechsgang-Automatik von Jeep bringt Rezvani den Tank in etwa sechs Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde (96 km/h).

Rezvani verzichtet auf Funktionen wie Frontkollisionswarnung oder einen adaptiven Tempomat für etwas viel Wichtigeres: eine kugelsichere Panzerung.

Der 6,4-Liter Hemi V8 ist eine von drei Motoroptionen, die für den Tank angeboten werden. Rezvani nimmt den Basis-3,6-Liter-V6 mit 285 PS und 353 Newtonmeter Drehmoment aus dem Wrangler. An der Spitze des Spektrums steht ein aufgeladener 6,2-Liter-Hellcat V8 mit 717 PS. Aber diese Motoroption kostet unbescheidene 65.000 Dollar zusätzlich..

Doch nicht einmal der mächtige Hellcat-Motor kann die Massivität des Rezvani Tank ausgleichen. Der Wagen ist geradeaus unerwartet schnell, aber in Kurven unkultiviert. Der höhere Schwerpunkt und das zusätzliche Gewicht machen ihn wackeliger als einen durchschnittlichen Jeep, und die riesigen Offroad-Reifen sind nicht die straßenfreundlichsten.

Das Höhenplus des Tank gegenüber dem Wrangler erfordert etwas Kletterei, hier sind die optionalen automatischen klappbaren Trittbretter (wie getestet) sehr hilfreich. Die ziemlich fensterarme Karosserie macht es schwierig, aus dem Auto zu sehen, aber Kameras mildern einen Großteil dieses Stresses.

2019 Rezvani Tank: First Drive
2019 Rezvani Tank: First Drive
2019 Rezvani Tank: First Drive
2019 Rezvani Tank: First Drive

Inzwischen haben Sie es vielleicht bemerkt: Dieses Auto ist nicht billig. Der normale Rezvani Tank beginnt bei 165.000 Dollar für den Basis-V6 mit wenig bis gar keinen Extras. Für das Hemi-Modell werden 197.000 Dollar aufgerufen, und die Hellcat-Version kostet 230.000 Dollar. Die Tank Military Edition beinhaltet alle oben genannten Optionen - und den 707 PS starken Hellcat-Motor - für 295.000 Dollar.

Für das, was Sie bezahlen, bietet der Rezvani Tank viel. Er sieht gut aus, er ist leistungsstark und mit optionalen Funktionen, wie kugelsichere und thermische Sicht, übertrifft er teurere SUVs in Sachen krasses Zubehör. Wenn Sie den steilen sechsstelligen Preis schlucken und die offensichtliche Jeep-Verwandtschaft verkraften können, macht der Rezvani Tank vielleicht auch Sie zum Social-Media-Star.

Technische Daten und Preis Rezvani Tank 6.4 (2019)

Motor 6.4-Liter V8
Leistung 500 PS, 583 Newtonmeter
Getriebeart Sechsgang-Automatik
Antrieb Allradantrieb
Beschleunigung 0-60 mph 6,0 s
Leergewicht 1.950 kg
Anzahl der Sitze 5
Basispreis 165.000 US-Dollar (ca. 145.000 Euro)
Preis des Testwagens rund 211.000 US-Dollar (ca. 186.000 Euro)