Ein dickes Ding kommt 2021 aus den USA zu uns: der Toyota Highlander. Für den Antrieb sorgt der Hybrid aus dem RAV4, der einen 2,5-Liter-Benziner und jeweils einen Elektromotor an Vorder- und Hinterachse kombiniert.

So ergibt sich der (serienmäßige) Allradsystem. Es soll beste Traktion auf jedem Untergrund sichern und lässt die Anhängelast auf zwei Tonnen klettern. Der Fahrer kann aus den vier Modi Eco, Normal, Sport und Trail wählen und damit die Motorcharakteristik anpassen.

8,3 Sekunden braucht der Highlander bis 100 km/h, bei 180 km/h ist Schluss. Offizieller Verbrauch: 6,6 Liter nach WLTP.